WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SV Schollbrunn – SV Michelbach 0:5 (0:1)

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hof) (hen) Einiges vorgenommen hatten sich die Mannen um Spielertrainer Erdway nach der hohen Niederlage der letzten Woche in Obrigheim und entsprechend aggressiv ging man gegen den Gast aus Michelbach zur Sache.

Am Anfang war das Spiel ausgeglichen und Schollbrunn hielt gegen die technisch besseren Gäste gut dagegen. Diese übernahmen jedoch mehr und mehr die Initiative und drängten auf das Tor des einheimischen Keepers. Der SV Michelbach erspielte sich dadurch auch einige gute Chancen die Erdway allerdings mehrmals glänzend parierte. In der 28. Minute jedoch nutzte Kristall die Gunst der tiefstehenden Sonne, um Erdway ein Schnippchen zu schlagen. Dieser konnte den aufs Tor kommenden Ball nicht parieren und es stand 0:1. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit drängten die Schollbrunner auf den Ausgleich und hatten auch die ein oder andere Chance, die jedoch nicht genutzt wurde. Stattdessen kamen die Gäste in der 62. Minute durch Laubenstein zum 0:2. In der 77. Minute wurde ein Gästestürmer im einheimischen Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den daraus resultierende Elfmeter verwandelte Horchheimer zum 0:3. Der Widerstand der Heimmannschaft war nun gebrochen und die Gäste erhöhten in der 80. und 83. Minute durch Laubenstein und Felice zum 0:5-Endstand.

Der Einsatz des SV Schollbrunn stimmte an diesem Tag durchaus, brachte jedoch erneut nicht den ersten Zähler aufs Punktekonto.

Torfolge: 0:1 Kristall (28.), 0:2 Laubenstein (62.), 0:3 Horchheimer (77. Foulelfmeter), 0:4 Laubenstein (80.), 0:5 Felice (83.)

31.10.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Catalent

Stellenangebot