WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

SpVgg Baiertal 2 - SV Eberbach 4:2

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (hgl) Auch das letzte Vorrundenspiel gegen Baiertal konnte der SV nicht für sich entscheiden.

Der SV Eberbach wurde schon in der vierten Minute kalt erwischt. Ein Freistoß von der linken Seite, der wohl als Flanke gedacht war, schlug zum 0:1 in die rechte Torecke ein. Der Torschütze war Oliver Durchholz. In der ersten Hälfte war Baiertal überlegener und stärker im Zweikampf. Der SV Eberbach versuchte zwar dagegenzuhalten, was ihm aber nicht immer gelang. Viele Abspielfehler im Spielaufbau machten den Gegner aus Baiertal immer stärker, und die SV Spieler wussten sich oft nur durch unnötige Foulspiele zu wehren. In der 20. Minute konnte Xhemal Koragi das 1:1 mit dem Kopf erzielen - nach einem Eckball von der linken Seite. Nur neun Minuten später erzielte Baiertal das 2:1. Nach einer Flanke von der rechten Seite musste Fabian Baumann nur noch einschieben. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit wurde der SV Eberbach ein wenig stärker und kontrollierte am Anfang das Spiel. Eine Unkonzentriertheit in der 67. Minute verhalf dem Gegner aus Baiertal zum 3:1. Der erste Schuss ging gegen den rechte Torfosten, den Abpraller konnte Reihan Winkler im Tor des SV Eberbach unterbringen, da kein Spieler vom SV Eberbach nachsetzte. Wiederum ein Fehler im Mittelfeld und in der Abwehr sorgte in der 71. Minute für das 4:1 für Baiertal. Torschütze war Florian Schildhorn. Murat Sahin gelang in der 81. Minute noch der Anschlusstreffer zum 4:2. Nach einer Unsicherheit des Torhüters schob er den Ball ins Tor. Dies war auch die letzte nennenswerte Aktion in diesem Spiel. Baiertal hat das Spiel verdient gewonnen, und der SV Eberbach musste erneut Federn lassen im Kampf um den Aufstieg.

29.11.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

Hils & Zöller

Catalent

Stellenangebot