WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Bravouröse Vorstellung am Boden

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(bro) (jl) Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung im Ligaendkampf gelang den jungen Turnerinnen (Schülerinnen A) des TV Eberbach ein Sprung in die Tabellenmitte.

Die Mädchen der Jahrgänge 1999 und 2000 kämpften in den letzten Vorkämpfen verbissen, um in der Tabelle nicht auf die letzten Plätze abzurutschen und somit den Endkampf gar noch zu verpassen. Das Vorhaben gelang und wurde im Endkampf sogar mit einem fünften Platz belohnt. Der finale Wettkampf, von der SG Walldorf-Astoria ausgerichtet, begann für die Eberbacherinnen mit eine bravourösen Vorstellung am Boden. An diesem Gerät erreichten sie sogar eine der besten Leistungen des Tages. Anschließend ging es mit Hocksprüngen über den Sprungtisch nicht ganz so gut weiter. Auch die Pflichtübungen am Barren müssen noch besser trainiert werden. Zum Schluss stand noch der Schwebebalken auf dem Vier-Kampf-Plan und wurde von den Turnerinnen mit wenigen Wacklern und ohne Stürze zur vollsten Zufriedenheit von Kampfrichterin Sandra Hofmann und Trainer Janek Lange präsentiert. Die beste Eberbacher Turnerin wurde an diesem Tag Jana Konrad, dicht gefolgt von Lea Wierz und Leah Draxler.

Die Ligarunde schloss die Mannschaft mit einem sechsten Platz ab und geht nun in die wohlverdienten Weihnachtsferien. Allerdings wird die Erholungspause kurz ausfallen, denn die Mädchen müssen bis zu den "Jugend trainiert für Olympia" Wettbewerben der Schulen und den in Eberbach stattfindenden Winterrundenkämpfen des Turngau Heidelberg zum Teil noch schwierigere Übungen eintrainieren.

23.12.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot