WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Sieben verletzte Feuerwehrmänner und hoher Sachschaden

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hubert Richter)

(hr) Auf der K 4108 zwischen Allemühl und Schwanheim kam es heute Nachmittag zu einem folgenreichen Unfall mit einem Feuerwehrfahrzeug.

Das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Schönbrunn war gegen 14 Uhr in Richtung Schwanheim unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang von Allemühl wollte der Fahrer langsam an einem entgegenkommenden Pkw vorbeifahren. Als der rund 12 Tonnen schwere Lkw dabei nach rechts ins aufgeweichte Bankett fuhr, rutschte er die Böschung hinab, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Nach Auskunft der Rettungskräfte wurden dabei alle sieben Feuerwehrmänner verletzt, einer davon schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Mannheim geflogen. Die anderen sechs Insassen kamen mit leichten Verletzungen ins Eberbacher Krankenhaus.

Die K 4108 wurde bis zur Beendigung der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. An dem etwa 30 Jahre alten Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Die Feuerwehr Schönbrunn war aufgrund des Unwetters im Einsatz. Das verunglückte Fahrzeug kam von einem Blitzeinschlag im Dachstuhl eines Wohnhauses in Allemühl, bei dem eine Frau leicht verletzt worden war. Die Wehrmänner wollten nach Schwanheim fahren, weil dort ein Stromausfall gemeldet worden war.

Die Rettungsarbeiten an der Unfallstelle übernahm die Freiwillige Feuerwehr Eberbach. Die Schönbrunner Wehr war erst heute Vormittag ins neue zentrale Gerätehaus eingezogen, das demnächst feierlich eingeweiht werden soll. Der verunglückte Wagen gehörte zur ehemaligen Abteilung Schwanheim.

05.06.16

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2016 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stadtwerke