WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsstelle

Stellenangebot

Vortrag

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Renovierung des neuen Vereinsheims schreitet voran

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hirschhorner Nachrichten)

(bro) (hn) Die Renovierung des neuen Vereinsheims des HCV ist schon sehr weit vorangeschritten: neues Dach, die Toiletten komplett renoviert, vier Lagerr├Ąume umgebaut, eine neue K├╝chenzeile, die Fassade in neuem Glanz inklusive HCV Logo an zwei Seiten und vieles mehr. Aus diesem Grund und als kleines Dankesch├Ân f├╝r die tatkr├Ąftige ehrenamtliche Unterst├╝tzung durch die Vereinsmitglieder, allen voran der Frigadellos mit ihren handwerklichen Fertigkeiten, hatte der Vorstand die Helfer zu einem Handwerker- bzw. Helferfest ins Vereinsheim in Hirschhorn eingeladen - selbstverst├Ąndlich unter Ber├╝cksichtigung von ÔÇ×3GÔÇť.

F├╝r ein sch├Ânes Ambiente und K├Âstlichkeiten sorgte das Orga-Team unter der Leitung von Jenny Rupp mit Unterst├╝tzung von Uli Scholl. Neu-Rentner Egon Dreher zeigte einmal mehr, dass er als Grill-Profi selbst die Hungrigsten satt bekommt.

Steffen Laick, 1. Vorsitzender, er├Âffnete den Abend, indem er allen Anwesenden f├╝r ihr ehrenamtliches Engagement dankte. Ohne die vielen helfenden H├Ąnde k├Ânne ein Verein ein solches Projekt nicht stemmen, so Laick. Besonders freute ihn, dass viele junge Vereinsmitglieder den Verein so tatkr├Ąftig unterst├╝tzt haben. Zudem lobte er das Vereinslogo an der Hauswand, das von Finia Brettel, Lina Beisel und Florian V├Âlker angebracht wurde.

Als Dankesch├Ân bekamen alle Anwesenden ein Taschenmesser mit HCV Logo von Tatjana Gruneberg, 2. Vorsitzende des HCV, ├╝berreicht. Auch das Team der HCV Riesling-Rosinen (Doris Dreher, Nicole V├Âlker, Susanne Walter) hob Laick besonders hervor. Es hatte sich w├Ąhrend der Umbauphase um das leibliche Wohl der Handwerker/innen gek├╝mmert. Als Dank erhielten sie einen Kochl├Âffel mit der Inschrift "Hier wird mit Liebe gekocht" und etwas ÔÇ×Fl├╝ssigesÔÇť.

Dann wurde es spannend: In einem mehrstufigen Auswahlprozess wurden die Handwerkerk├Ânigin und der Handwerkerk├Ânig des HCV 2021 gesucht. Zun├Ąchst galt es in der Vorrunde, 20 Quizfragen aus den beiden Kategorien "rund um das Vereinsheim" und "allgemeine Handwerkerfragen" richtig zu beantworten. J├Ârg Beisel war mit 18 richtig beantworteten Fragen der Beste der Vorrunde. Ab dem Halbfinale wurden die Handwerkerinnen und Handwerker voneinander getrennt. In der Finalrunde konnte sich Franziska P├Ątzold gegen Doris Dreher und Nicole V├Âlker als Handwerkerk├Ânigin durchsetzen. Bei den M├Ąnnern traten J├Ârg Beisel, Sascha Feuerstein, Tobias P├Ątzold, Florian V├Âlker und Ulrich V├Âlker in der Finalrunde gegeneinander an. Besonders zu beachten war die grazile und technisch sehr versierte Haltung von Ulrich V├Âlker beim "Kastenstemmen". J├Ârg Beisel lie├č sich jedoch den Sieg nicht nehmen und konnte am Ende das Finale f├╝r sich entscheiden. Die Pokal├╝berreichung fand abschlie├čend unter Applaus statt, und der Abend klang mit einem gem├╝tlichen Beisammensein aus.

30.09.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Z÷ller

Catalent

Stellenangebot

Neubauprojekt

Werben im EBERBACH-CHANNEL