WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.01.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Rund um den Apfel

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Fotos: privat)

(bro) (uf) Am vergangenen Samstag fanden nach langer Pause endlich wieder die „Kids in action“ der FeG Eberbach statt. Diesmal drehte sich alles um den Apfel. Nach dem Mottolied, das schon ein bisschen eingerostet war, gab es einen kurzen Input darüber, wie ein Apfel den Baum zum Wachsen braucht, genauso wie die Menschen Jesus zum sicheren Wachstum brauchen. Danach ging es los.

An sieben verschiedenen Stationen konnten die Kinder selbst aktiv werden und ausprobieren, was sich aus einem Apfel Leckeres herstellen lässt. Mit Feuereifer drehten sie die Kurbel des großen Musers, der die Äpfel schredderte, um sie so zu Apfelsaft weiter verarbeiten zu können. An einer weiteren Station wurden Äpfel zu duftendem Apfelmus weiterverarbeitet. Aus Apfelsaft wurde Punsch und Gelee hergestellt. Klein geschnittene Äpfel kamen in einen köstlichen Kuchen und in fluffige Waffeln. Und bei alledem durfte der Bratapfel, der selbst befüllt und dann draußen in der Feuerglut gegart wurde, nicht fehlen. Bei herrlichem Sonnenschein fand die meisten Aktionen im Freien statt.
Die Kinder hatten Spaß, probierten von allem etwas, halfen mit und lernten, dass Äpfel nicht im Supermarkt wachsen und auch nicht alle perfekt aussehen müssen, um gut zu schmecken. Auch den Mitarbeitern hat der Nachmittag sehr viel Freude gemacht.

Zum Schluss bekam jedes der gut 25 Kinder ein Glas Gelee sowie eine Flasche selbst gepressten, frischen Apfelsaft mit nach Hause.

Das nächste "Kids in action-Event" ist für den 11. Dezember von 14 bis 17 Uhr geplant, wo es heißt: "Rockin‘ around the Christmas tree", und bei dem die obligatorische Tanne wieder auf dem Ohrsberg geschmückt werden soll.

25.10.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Stellenangebot