WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.01.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

HGE-Herren verlieren deutlich bei der HSG Lussheim

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (sm) Um weitere Punkte zu sammeln, traten die Handball-Herren aus Eberbach am vergangenen Wochenende ihre weiteste Auswärtsreise an. Beim Tabellenführer der dritten Kreisliga, der HSG Lussheim, wusste das Team, dass es schwer werden würde, Zählbares mitzunehmen.

Die HGE fand schwer ins Spiel. Es dauerte acht Minuten, bis sie zum ersten Mal vor dem gegnerischen Torwart erfolgreich war. Fehlende Konzentration und mangelnde Chancenauswertung prägten das Spiel auf beiden Seiten. Dennoch verstanden es die Gastgeber aus Lussheim sich Tor um Tor abzusetzen. Der Sieben-Tore-Rückstand zur Halbzeit (14:7) war bereits eine kleine Vorentscheidung.

Nach der Halbzeitpause wollte die Mannschaft es besser machen. Dies gelang auch bis zur 46. Minute Die Abwehr stand besser, und im Angriff konnte das Team ihre wenigen Chancen vor dem gegnerischen Torwart nutzen. Doch dann folgte die schlechteste Viertelstunde der HGE. Bälle wurden zu einfach verloren, technische Fehler schlichen sich ein. Die Gastgeber kamen zu einfachen Tempogegenstößen und warfen acht Tore in Folge. Mit einer deutlichen 27:12-Niederlage musste das kämpfende Team aus Eberbach die Heimreise antreten.

Sollte der Spielbetrieb aufrechterhalten bleiben, folgt bereits am kommenden Sonntag die nächste schwere Aufgabe in Eschelbronn - gegen die SG Schwarzbachtal.

Es spielten: David Badziong (Tor), Daniel Ackermann (Tor), Yannick Haas, Lars Kornher (3), Sascha Menges (3), Lukas Fischer (3), Jonathan Menges, Meik Kessler (3), Mick Lenz, Tom Zimmermann, Kevin Dietz.

22.11.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Stellenangebot