WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.06.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Outdoor-Ausstellung zur Passionsgeschichte

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hubert Richter)

(hr) Seit dem vergangenen Wochenende kann man am Ohrsberg in Eberbach wieder einen “Kreuzweg” aus 14 Stationen bestaunen.

Die teils aufwändig gestalteten Stationen am Panoramaweg oberhalb des Friedhofs und am Weg zum Ohrsbergturm beschreiben auf Basis der Bibel den Leidensweg Jesu während der Passionszeit. Die einzelnen Themen werden teilweise auch in zeitgemäßen Kontext gestellt, etwa wenn es um Frieden für die Ukraine oder “Fridays for Future” geht. Schlusspunkt bildet die Station “Auferstehung” auf dem Sandsteinsockel des ehemaligen Pavillons am Ohrsbergturm.

Der Kreuzweg wurde am Samstag, 2. April, aufgebaut. Er entstand auch in diesem Jahr auf Initiative der “Freien evangelischen Gemeinde” (FeG). Einige der Stationen wurden von Gruppen, Initiativen und Vereinen gestaltet.

Wer ein Smartphone dabei hat, kann an den einzelnen Stationen QR-Codes scannen für weitere Informationen.

07.04.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Ruettger

Stellenangebot