WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

HIK

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Feucht-fröhliche Abi-Aktionen verhinderten regulären Unterricht

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hubert Richter)

(cr) Ausnahmezustand herrschte heute am Eberbacher Hohenstaufen-Gymnasium (HSG). Nur wer Mut hatte, fand am Morgen den Weg ins Schulgebäude. Ursache war die obligatorische “Schulstürmung” der Abiturienten.

Mit geballter Wassermacht versuchten heute Morgen vor Unterrichtsbeginn über 50 junge Menschen die lehr- und wissbegierigen HSG-Schülerinnen und Schülern und das motivierte Lehrkräfte-Team am Zugang zur Schule zu hindern. Traditionell nach den bestandenen und überstandenen Abschlussprüfungen waren auch heute wieder die “ABIs” an ihrer jetzt ehemaligen Schule in Aktion, bauten einen Parcours auf, den die bis dahin mit reichlich Wasser bespritzten Mitschülerinnen und Mitschüler zu durchlaufen hatten, bevor sie endlich ihre Klassenräume aufsuchen konnten. Dort erwartete sie die nächste Überraschung, denn die Räume wurden quasi über Nacht von den Abiturientinnen und Abiturienten umdekoriert, und zwar mit Lernblättern, die zumindest für die Abgangsschülerinnen und -schüler nicht mehr relevant sind. Kaum war Ruhe in den Schulalltag eingetreten, übernahmen die ABIs schon wieder die Macht, stürmten die Gebäude und scheuchten alle Anwesenden auf das Sportgelände unterhalb der Sporthalle.

Dort durfte dann endlich richtig gefeiert werden. Unter dem Motto “ABItendo - Wii made it” luden die Abgangsschülerinnen und -schüler zu Spiel und Spaß ein. Auch für die Verpflegung war gesorgt.

Die Abiturientinnen und Abiturienten selbst werden am Mittwochabend, 6. Juli, in der Stadthalle gefeiert, wo ihnen die Abschlusszeugnisse feierlich überreicht werden sollen.

04.07.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold