WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

HIK

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Teilzeit- und Dauerparker zahlen mehr

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hr) Teurer wird das Parken in der Tiefgarage am Leopoldsplatz ab 1.April dieses Jahres für Teilzeit- und Dauerparker. Der Eberbacher Gemeinderat beschloss gestern eine Anhebung der Gebühren. Teilzeitparker (montags bis samstags 7 bis 20.30 Uhr) zahlen demnach künftig pro Monat 15,- Euro (bisher 12,80 Euro). Dauerparker haben dann pro Monat 40,- Euro für ihren Stellplatz zu berappen (bisher 30,- Euro). Die relativ starke Anhebung begründete die Verwaltung mit dem bisherigen langen Zeitraum gleichbleibender Gebühren: Die letzte Anpassung liegt über zehn Jahre zurück, und im Zuge der Euro-Umstellung kam es sogar zu leichten Gebührensenkungen. Die neuen Gebühren gelten zunächst bis 31.März 2006.
Auch nach der jetzigen Gebührenerhöhung werden die Einnahmen nur rund 35 Prozent der Kosten decken. Der Zuschussbesdarf der Tiefgarage liegt insgesamt bei über 200.000 Euro jährlich.

05.03.04

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold