WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

THW-Jugend erfolgreich beim Jugendwettkampf teilgenommen


Der auf dem Gerüst liegende Verletztendarsteller musste mit Hilfe einer Abseileinrichtung geborgen werden (li.) Die Eberbacher Teilnehmer am Ende des Wettkampfes.(re.) (Foto:THW)

(bm) (as) Im Wettkampf mit anderen Jugendlichen konnten sich die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband (OV) Eberbach am vergangenen Wochenende messen. Die Eberbacher belegten beim Landesjugendwettkampf in Ellwangen an der Jagst den 14. Platz.
Insgesamt 19 Mannschaften aus Baden-Württemberg waren am 28. Mai 2005 nach Ellwangen an der Jagst gekommen, um beim diesjährigen Landesjugendwettkampf mitzumachen. Der OV Ellwangen feierte an dem Wochenende das 30jährige Jubiläum seiner Jugendgruppe und daher hatten die Verantwortlichen den Landesjugendwettkampf ausgerichtet. Auch eine Mannschaft des Eberbacher THW war anwesend und stellte sich mit 10 Personen dem Wettkampf mit den anderen Jugendgruppen. Die Eberbacher Jugendbetreuer Christian Gerbig und Michael Becker hatten bereits ein viertel Jahr vor dem Wettkampf mit Ausbildung und Training für den Wettbewerb begonnen. In zahlreichen Extradiensten konnten sich die Teilnehmer so neben dem wöchentlichen Jugenddienst aufeinander einspielen.
Die diesjährigen Aufgaben für die einzelnen Mannschaften waren umfang- und abwechslungsreich. Statt wie im Vorjahr auf eine Hauptaufgabe besonderen Wert zu legen, kam es in diesem Jahr auf das Lösen vieler anspruchsvoller Einzelaufgaben an. Themen waren unter anderem der Umgang mit Leitern, Erste Hilfe, Retten aus Höhen und Tiefen, Bewegen von Lasten mit einer Hydropresse, Stromerzeugung und Beleuchtung, Holzbearbeitung, Pumpen von Schmutzwasser mit einer Tauchpumpe, Sprechfunk sowie Stegebau. Jeder Ortsverband hatte zusätzlich zu der Wettkampfmannschaft zwei Verletztendarsteller mitzubringen, die in das Geschehen eingebunden wurden. Die Zeit war dabei für das Lösen der Aufgaben begrenzt, nach zwei Stunden wurde bereits Bilanz gezogen. Während des Wettkampfes beaufsichtigten und bewerteten zahlreiche Schiedsrichter die einzelnen Gruppen. Auch aus Eberbach waren Schiedsrichter angereist. Christopher, Timo und Daniel Münch sowie Achim Link konnten ihre langjährige Erfahrung als Helfer bei der Bewertung einfließen lassen. Die Ausrüstung für den Wettkampf war komplett selbst mitgebracht worden und so waren die Eberbacher Teilnehmern mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) und einem Gerätekraftwagen (GKW 2) angereist. Übernachtet wurde in einer Sporthalle, die nahe an der Wettkampfwiese lag.
Nach Überprüfung der Ergebnisse durch die einzelnen Schiedsrichter und dem Ausrechnen der jeweiligen Gesamtpunktzahl konnten die Platzierungen bekannt gegeben werden. Eberbach belegte den 14. Platz und hat sich zum Ziel gesetzt das nächste Mal weiter nach vorne kommen. Aus dem Geschäftsführerbereich (GfB) Mannheim, zu dem auch Eberbach gehört, kamen die Sieger des Wettbewerbs, in dem es hauptsächlich darum geht die Leistungsfähigkeit von begeisterten Jugendlichen zu zeigen. Der Ortsverband aus Haßmersheim stellt die Siegermannschaft und wurde dafür mit Applaus der Anwesenden belohnt. Landesjugendleiter Harry Riegg lobte die gute Vorbereitung aller Gruppen. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde ein interessantes Gewinnspiel veranstaltet. Knapp 800 Plastikenten wurden nummeriert und auf der Jagst ausgesetzt. Weiter talwärts hatten die Organisatoren eine Ölsperre aufgebaut. Die eintreffenden Enten auf der Wasseroberfläche konnten so mit einer großen Pumpe abgesaugt werden. Die ersten zwanzig Enten, die aus der Pumpe heraus kamen, wurden den Besitzern zugeordnet und diese anschließend mit einem Preis gewürdigt.


Infos im Internet:
www.thw-jugend-eberbach.de


04.06.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL