WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Geotouren mit dem Geographen Michael Hahl


Geotour Katzenbuckel. (Foto:privat)

(tw) Auch in diesem Sommer organisiert Michael Hahl wieder eine Reihe von Themenwanderungen zur regionalen Erd- und Kulturgeschichte. Im Mittelpunkt seiner Geotouren stehen die Landschaften des Geoparks Bergstraße-Odenwald. Wenn in den überschaubaren Teilnehmergruppen der "Funke" überspringt und sich Bildung durch Begeisterung einstellt, sieht der Geograph aus Waldbrunn das Ziel seiner Touren erreicht. – Die erste Wanderung führt am 12.06. ins "ZeitLand" rund um den Katzenbuckel und zeigt, dass unsere Landschaften im erdgeschichtlichen Verlauf stets in Veränderung waren. Wer seine Augen für geologische Prozesse öffnet, kann jede Menge Spuren entdecken, die an längst vergangene Erdzeiten erinnern, zum Beispiel ein eiszeitliches Felsenmeer, den Urlurch "Odenwaldia heidelbergensis" oder einen vulkanischen Explosionstrichter, der durch Einwirkung der Erosion zum höchsten Berg des Odenwaldes wurde. Am 26.06. löst eine Geotour in Eberbach das Rätsel der trockengefallenen Talstrecken und Umlaufberge im Neckartal: Wie konnte der Neckar vor Jahrmillionen sein Bett rund um den Schollerbuckel formen, etwa 180 Meter über dem heutigen Flussniveau? Die Themenwanderung auf den Breitenstein wird Aufschluss geben.
Zwei Wochen später geht es dann noch einmal um das Wasser; am Höllbach in Waldbrunn spannt Michael Hahl einen weiten thematischen Bogen: An alten Mühlen mit teils verfallenen Kandeln und an einem Schwellweiher, der einst der Flößerei diente, wird von der historischen Nutzung der Wasserkraft die Rede sein. Dabei werden auch ein "Mühlenstreit" aus dem Jahr 1805 erläutert und zudem aktuelle Fragen der Gewässerökologie diskutiert. Auch was das Wasser mit der eigenen inneren Ruhe zu tun hat, können die Teilnehmer auf dieser Bachwanderung am 10.07. erleben. Am 24.07. geht Hahl mit seinen Begleitern dann ganz besonders "in die Tiefe": In der Tropfsteinhöhle bei Buchen-Eberstadt werden die charakteristischen Formungsprozesse im Muschelkalk des Baulands vorgestellt. "Gewester Bach" und "Teufelsloch" sind sagenhafte Flurnamen, die viel über die Geologie und die damit verbundene Siedlungsgeschichte verraten. Höhlen, Einsturztrichter und eine noch bis in die Nachkriegszeit gefährdete Grundwasserqualität sind hier, in südöstlicher Nachbarschaft des Odenwaldes, zentrale Fragen, die der Erlebnistag rund um die eindrucksvolle Schauhöhle fokussiert.
Bei soviel Bildungs- und Erlebnisprogramm, das vor allem Erwachsene ansprechen dürfte, begeben sich am 03.09. die jungen Interessierten auch einmal alleine auf Entdeckungsreise: Auf der "Hölzerlips-Tour für ziemlich unerschrockene Kinderbanden" führt Michael Hahl – diesmal als Geopark-Ranger – in die Zeit der Odenwälder Räuberbanden. Neben Spaß und Spannung soll hier ein authentisches kulturgeschichtliches Bild erlebt und vermittelt werden. Und natürlich darf dabei die abenteuerliche Bergung des Hölzerlips-Schatzes nicht fehlen. Am 17.09. können auch naturbegeisterte Biker auf einer "geologischen Motorradtour" die Faszination der hiesigen Landschaften erfahren. Bald darauf beginnt das ebenso abwechslungsreiche Herbstprogramm. Alle Touren des Geowissenschaftlers können zudem von Wandergruppen, Betriebsausflügen, Schülern oder in der Lehrerfortbildung gebucht werden. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es im Internet oder telefonisch unter (0 62 74) 92 92 97.


Infos im Internet:
www.geotouren.de


06.06.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL