WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Zirkus Dr. Weiß gastierte in der Mehrzweckhalle


(Fotos:C.Richter)

(cr) Hätten die Besucher gestern in der Dr.-Weiß-Halle Eintritt zahlen müssen, so könnte man von einem ausverkauften Haus sprechen. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren in die Mehrzweckhalle gekommen, um sich die Artisten des "Zirkus Dr.Weiß" anzusehen. Rund 100 Schülerinnen und Schüler aus der ersten bis zu der neunten Klasse der Dr.-Weiß-Förderschule hatten eine Woche lang für diese Veranstaltung geprobt und konnten gestern mit ihrer Show die Gäste begeistern, die mit Applaus nicht geizten.
Geboten wurde alles was einen richtigen Zirkus ausmacht: Jonglieren, Akrobatik und Artistik vom Feinsten mit und ohne Geräten, Seiltanz, Showtanz, ein Dompteur mit gummibärnaschenden "Raubkatzen", Einradfahrerinnen und -fahrer und nicht zu vergessen die allseits beliebte Clown-Nummer.
Alle Nummern wurden profesionell angekündigt. "Schule war mal ganz anders" so die Erkenntnis der vergangenen Woche. Stefan Frey, Konrektor der Dr.-Weiß-Förderschule, führte zusammen mit dem Kollegium der Schule, den Schülerinnen und Schülern eine Projektwoche durch. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der Bürgerstiftung Eberbach konnten sie das Circus-Centrum Mikado engagieren. Sozial- und Theaterpädagoge Marcus Kohne und seine Mitarbeiterin Sibille Abel arbeiteten gemeinsam mit den Lehrern und verschiedenen Eltern in der vergangenen Woche klassenübergreifend mit den Kindern und Jugendlichen. Alle nötigen Requisiten und die passende Musik brachten Kohne und Abel mit nach Eberbach. Die Gäste erlebten die Künstlerinnen und Künstler, die schon fast profesionell wirkten, in einer richtigen Manege, in der nur noch das Sägemehl fehlte.
Von der Hektik und dem Lampenfieber hinter der Bühne war während der Auftritte kaum etwas zu spüren. Nach der Veranstaltung dankte Stefan Frey dem Circus-Team Mikado, seinem Kollegium, den Referendarinnen, den Eltern und dem Förderkreis der Dr. Weiß-Förderschule für ihren Einsatz und ihre Unterstützung. Bürgermeister Bernhard Martin stellte fest, dass "es riesigen Spaß gemacht hat". Er musste seinen Mut als "Freiwilliger" aus dem Publikum bei der Löwennummer beweisen.
Als besonderes Highlight konnte Frey bekannt geben, dass 15 Schülerinnen und Schüler der Dr.-Weiß-Förderschule im Berufsvorbereitungsjahr den Hauptschulabschluss bestanden hätten.

Infos im Internet:
www.centrum-mikado.de


10.07.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL