WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Neue Wege in der Weiterbildung für Frauen

(bro) (vhs) Die Frauenakademie der Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd geht im kommenden Semester in eine weitere Runde. Sie bietet Frauen in sechs Semestern die Möglichkeit, gezielt bereits vorhandene Qualifikationen wieder aufzufrischen, neue zu erwerben oder sich auf andere vorzubereiten. Bildungsabschlüsse spielen dabei keine Rolle. Viele Frauen haben Lust auf Lernen. Die Hintergründe sind unterschiedlicher Art. Die einen wollen sich für neue Aufgaben und Tätigkeiten qualifizieren und wollen Fähigkeiten (weiter)entwickeln, die den beruflichen Wiedereinstieg oder die Teilnahme an berufsbildenden Maßnahmen erleichtern. Andere suchen neue Lebensperspektiven und Handlungsmöglichkeiten oder wollen sich neben ihrer Familientätigkeit verstärkt nach außen orientieren. Die Frauenakademie der Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd bietet die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Frauen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Wer Wert auf vernetztes Denken durch fächerübergreifende Zusammenhänge legt und neue, ganzheitliche Lernformen kennen lernen will, ist an der Frauenakademie richtig, sagt Renate Sperling, die Organisatorin des jüngsten Kindes der VHS. Vor mehr als zwanzig Jahren wurde an der Volkshochschule Ulm die erste Frauenakademie gegründet. Nach und nach entstanden in größeren Städten in ganz Deutschland entsprechende Initiativen an Volkhochschulen, Familienbildungsstätten und anderen Weiterbildungseinrichtungen, die diese Idee aufgriffen und fortführten. Die VHS Eberbach-Neckargemünd bietet diesen Studiengang nun in Eberbach schon im 4. Semester an, während in Neckargemünd das zweite Semester beginnt und anders als in Eberbach nur ein Vormittag pro Woche vorgesehen ist. Grundsätzlich ist das Studium an einer Frauenakademie auf sechs Semester angelegt und verläuft in zwei Abschnitten: Die Orientierungsphase (1. und 2. Semester) sowie das Hauptstudium (3. bis 6. Semester). Nach der Teilnahme an allen sechs Semestern besteht die Möglichkeit, eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung (VHS-Zertifikat) zu erhalten. Den Lehrplan hat Renate Sperling zusammengestellt. Die frühere Gymnasiallehrerin ist heute freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig. Sie hat unter anderem für kirchliche Bildungsträger und für Bildungswerke und Volkshochschulen gearbeitet. Schon seit 30 Jahren sammelt sie Erfahrungen in der Frauenbildung.
Weitere Informationen und den Flyer zur Frauenakademie erhalten Interessierte direkt bei der VHS oder über das Internet. Anmeldungen nimmt die VHS Eberbach-Neckargemünd ab sofort unter Tel. (06271) 946222 oder per E-Mail an.

E-Mail-Kontakt: info@vhs-eberbach-neckargemuend.de

Infos im Internet:
www.vhs-eberbach-neckargemuend.de


13.09.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL