WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 23. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Lebendige und fröhliche Welt mit Schatten


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Alljährlich am 1. Freitag im März laden Frauen aller Konfessionen zum Weltgebetstag ein, bei dem weltweit nach der gleichen Gottesdienstordnung eines bestimmten Landes gebetet wird. Diese Gottesdienstordnung kam in diesem Jahr aus Kamerun.

Auch in Eberbach luden Frauen aus den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden die Bevölkerung zum Weltgebetstag 2010 ein. Seit über 50 Jahren werde in Eberbach dieser Gebetstag gefeiert, seit über 40 Jahren ökumenisch, so Pfarrerin Sabine König. Etwa 30 Eberbacher Frauen - das sogenannte Weltgebetstagsteam mit Ansprechpartnerinnen Erika Hils und Barbara Bart - planten und organisierten seit Januar für die Veranstaltung, an der am Freitag zahlreiche Besucherinnen und Besucher in der evangelischen Michaelskirche teilnahmen.
König forderte die Anwesenden auf, sich bei diesem Gottesdienst in "die lebendige, fröhliche Welt Kameruns, die auch ihre Schatten hat" mitnehmen zu lassen. Und genau dies erreichten die meist bunt gekleideten Akteurinnen mit ihren Aufführungen, ihren Gebeten und ihrem Gesang, bei dem die Gäste mit einstimmten.
Unter dem Motto: "Alles, was Atem hat, lobe Gott" wurde der Weltgebetstag mit den Gedanken an die Frauen in Kamerun und aus deren Sicht gefeiert. Die Gäste erfuhren Interessantes über das Land, das auch "Afrika im Kleinen" genannt wird, über die Probleme der Mädchen und Frauen und über die Art wie man in Kamerun Gottesdienst feiert. So werde beispielsweise Gott durch lautes Trommeln gelobt, war zu erfahren.
Auch hier waren die Eberbacher Frauen wieder bestens aufgestellt. Mit ihrer Instrumentalgruppe und dem Chor sowie mit der Solistin Christiane Albers nahmen sie die Gäste in der Kirche förmlich mit in ein fremdes Land.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die Gäste von den Veranstalterinnen noch zum Gedankenaustausch in das evangelische Gemeindehaus eingeladen.

Infos im Internet:
www.weltgebetstag.de


07.03.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Palestra Fitness

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL