WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 15. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Über Kooperationsmodelle mit Musikschule informiert


Musik für Politprominenz: sitzend v.l. Elke Brunnemer, Christa Vosschulte, Georg Wacker, Bürgermeister Bernhard Martin und Regine Sattler-Streitberg. Stehend v.l. Johannes Solf, Ursula Teichtmann und Philipp Köhler. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Über das Eberbacher Kooperationsmodell im musikalischen Bereich zwischen Kirchen, Kindergärten, Schulen und Musikschule informierten sich am Montag die Landtagsabgeordnete der CDU Elke Brunnemer, der Staatssekretär im Kultusministerium Baden-Württemberg Georg Wacker und die Landtagsvizepräsidentin und Präsidentin des Landesverbandes der Musikschule, Christa Vosschulte.

Der erste offizielle Termin am Vormittag fand im Kindergarten St. Elisabeth statt, wo Kita-Leiterin Ulrike Kraus die Gäste mit Eberbachs Bürgermeister Bernhard Martin, Tobias Soldner und Bernhard Sperrfechter von der Musikschule Eberbach, Pfarrer Mathias Stößer und den katholischen Kantor Godehard Weithoff begrüßte. Weithoff stellte mit einer kurzen Unterrichtseinheit den Anwesenden die Arbeit und Ergebnisse des Musikgartens vor, der seit dem Jahr 2006 an allen Eberbacher Kindergärten angeboten wird (wir berichteten).
Im Gespräch informierten die Eberbacher die Gäste, wie die Kooperation zwischen evangelischer und katholischer Kirche und der Musikschule funktioniert und finanziert wird. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war der Besuch des Steige-Schulzentrums. Hier demonstrierten Kinder der Steige-Grundschule und der Hauptschule mit Werkrealschule (HSWRS) die Ergebenisse der Zusammenarbeit mit der Musikschule, bevor man in einem weiteren Gespräch mit dem anwesenden Schulrat Uwe Wurz sowie den Schulleiterinnen Nicole Strämke (HSWRS), Ursula Teichtmann (Grundschule) und Regine Sattler-Streitberg (Realschule) sowie Konrektor Rolf Schieck (Realschule) mit den Gästen in die Thematik "Musik an der Schule" einstieg.

Die drei Politiker waren sich einig, dass an Eberbachs Schulen und in den Kindergärten das Richtige für die musikalische Früherziehung unternommen wird. Gerade mit dem Start im Kindergarten seien die Wege geebnet, um alle Kinder aus allen sozialen Schichten zu erreichen. Brunnemer, Wacker und Vosschulte lobten die Eberbacher Initiatoren und stellten fest, dass man hier mit einem vorbildlichen Konzept bestens aufgestellt sei.
Brunnemer stellte als ehemalige Sportlehrerin außerdem fest, dass nicht nur Musik sondern auch Sport wichtig seien. Im Hinblick auf die geplante Sporthalle am Steige-Schulzentrum meinte sie augenzwinkernd: "Wir hoffen, dass in Zukunft in Eberbach richtig Sport gemacht werden kann".

Infos im Internet:
www.musikschule-eberbach.de


22.04.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL