WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 19. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Mit wenig Geld viel erreichen


v.l. Roland Schöttle, SPD-Landtagsfraktionsvorsitzender Claus Schmiedel, Dr. Achim Brötel, SPD-Landtagsabgeordneter Georg Nelius, Dietmar Gretter und Manfred Robens (Foto: Nicole Kolbe)

(ko) Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Naturparke trafen sich am vergangenen Montagnachmittag der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Claus Schmiedel und der SPD-Landtagsabgeordnete des Neckar-Odenwald-Kreises Georg Nelius mit den Vertretern der sieben Naturparke in Baden-Württemberg zu einem Arbeitstreffen im Naturpark-Zentrum in Eberbach.

Fast ein Drittel der Fläche Baden-Württembergs decken die sieben Naturparke ab. Sie kümmern sich um Umweltpädagogik, regionale Entwicklung, die Erhaltung räumlicher Strukturen, den sanften Tourismus sowie die Vermarktung regionaler Erzeugnisse. Auf Grund der geringen finanziellen Mittel von 2,1 Mio. Euro und einem Personaleinsatz von 1-4 Mitarbeitern pro Naturpark sind die Naturparke in Baden-Württemberg immer auch auf Mithilfe und Unterstützung durch Partner und Vereine angewiesen.

Anlässlich dieses Arbeitstreffens sprachen nun der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Claus Schmiedel und der SPD-Landtagsabgeordnete des Neckar-Odenwald-Kreises Georg Nelius mit dem Vorsitzenden des Naturparks Neckartal-Odenwald Dr. Achim Brötel und den Geschäftsführern des Naturparks Südschwarzwald Roland Schöttle, des Naturparks Stromberg-Heuchelberg Dietmar Gretter und Manfred Robens vom Naturpark Neckartal-Odenwald über die Möglichkeiten der Beschaffung von Zuschüssen und Fördermittel sowie der Unterstützung der Arbeit der Naturparke durch die Politik.

Die Naturparke in Baden-Württemberg haben trotz einem Bevölkerungsrückgang und dadurch einer Schwächung des ländlichen Raumes einen hohen Stellenwert für die Ökologie, die Ökonomie und die Gesellschaft, so Claus Schmiedel. Es gelte nun, festzustellen was die Naturparke bisher erreicht haben und die vorhandenen finanziellen Mittel auf jeden Fall weiterhin effizient einzusetzen und für die kommenden Jahre zu sichern. Weiterhin gelte es die positiven Effekte herauszuarbeiten und die Einmaligkeit der Naturparke positiv zu vermarkten.

Der SPD-Fraktionschef hofft auf die Unterstützung von CDU, FDP und Grünen und ist zuversichtlich, dass ein Ergebnis dieser Evaluation bis Ende des Jahres vorliegt.

Neben vielen kleinen und großen Aktionen möchte Manfred Robens, Geschäftsführer des Naturparks Neckartal-Odenwald besonders auf den Natur-Erlebnistag hinweisen, der am 24.Juli in Eberbach stattfinden wird. Angeboten werden an diesem Tag geführte Outdoor-Aktivitäten, unterhaltsame Mitmach-Aktionen, spannende Begegnungen mit lebenden Tieren, Musik und leckeres Essen am Feuer.

Infos im Internet:
www.naturpark-neckartal-odenwald.de


23.06.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

150 Jahre Feuerwehr Eberbach