WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ausstellung in der Galerie ARTgerecht mit heimischen Künstlern


Links: Musiol: Parallelerleben. Rechts: Tramer: September. (Fotos: privat)

(bro) (fm) In diesem Jahr gibt es kein vielgestaltiges Angebot von zahlreichen, vornehmlich auswärtigen Künstlern und Kunsthandwerkern wie traditionell in den vergangenen Jahren zur Adventszeit in der Galerie ARTgerecht. Stattdessen bat Juliane Kehm, Inhaberin der Galerie, ganz kurzfristig die Eberbacher Künstler Franz Musiol und Hartmut Tramer, den Rahmen für die ARTvent 2010 zu bilden: Advent einmal anders.

Hartmut Tramer, Arzt in Eberbach, begeisterter Organist und Maler, dessen Bilder derzeit im Eberbacher Rathaus zu sehen sind, zeigt nun weitere Gemälde in der Ausstellung ARTvent aus seinem reichhaltigen Fundus. Franz Musiol, wissenschaftlicher Berufsschullehrer im Berufsbildungswerk Mosbach und freischaffender Holzbildhauer in Eberbach, dessen Ausstellung mit zwölf großen Holzskulpturen in der evangelischen Michaelskirche im Sommer noch in guter Erinnerung ist, füllt mit kleinen bis großen Holzskulpturen in ihren typischen, der Natur entlehnten Formgestaltungen die unteren Räume der Galerie ARTgerecht.

Anders als üblich ist auch die Vernissage am 1. Adventssonntag, 28. November, um 15 Uhr. Nach der Begrüßung von Juliane Kehm erwarten die Gäste keine Reden auf die Künstler, sondern ein etwa 30-minütiges Musikprogramm unter dem Titel „Urlaute“ mit neun Stücken der Musiker Ronald J. Autenrieth und Hartmut Tramer - von Claude Debussys „Elegie“ bis Erich Wolfgang Korngolds „Was der Wald erzählt“.

Alle Werke in der Ausstellung ARTvent 2010 - Advent einmal anders, auch die noch anderen in diesem Rahmen von einzelnen Künstlern und Kunsthandwerkern zu sehenden Exponate, laden ein zum Schauen, Staunen und Entdecken.

Insbesondere aber durch das Miteinander und Zusammenspiel der vielen verschiedenen Arbeiten von Franz Musiol und Hartmut Tramer und durch die musikalische Darbietung von Ronald J. Autenrieth und Hartmut Tramer werden alle anwesenden Gäste im adventlichen Ambiente in der Galerie ARTgerecht in die Vorweihnachtszeit eingestimmt.

Die Ausstellung ARTvent 2010 in der Galerie ARTgerecht, Friedrich-Ebert-Straße 2, dauert vom 28. November bis 29. Januar 2011. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 11 bis 14 Uhr, an den Adventssonntagen 14 bis 17 Uhr.

Weitere Infos gibt es im Internet (s.u.) oder unter Tel. (06271) 3858.

Infos im Internet:
www.galerie-artgerecht.de


22.11.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

150 Jahre Feuerwehr Eberbach