WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams


(Foto: Badische Landesbühne)

(bro) (stve/blb) Am 15. Mai zeigt die Badische Landesbühne um 19.30 Uhr in der Stadthalle Eberbach mit Endstation Sehnsucht eines der bekanntesten Dramen des US-amerikanischen Schriftstellers Tennessee Williams in der Regie von Wolf E. Rahlfs.

Blanche DuBois hat alles verloren: Den Beruf als Lehrerin, das Anwesen ihrer Familie sowie den guten Ruf in ihrer Heimatstadt Laurel. Völlig mittel- und perspektivlos sucht sie ihre Schwester Stella in New Orleans auf, von der sie sich Unterstützung erhofft. Doch entgegen Blanches Erwartungen lebt Stella mit ihrem Mann Stanley auf engstem Raum und in bescheidenen Verhältnissen in einem der Problemviertel der Stadt. Daneben stellt sich Stanley als ein rauer Charakter heraus, dem Formen des kultivierten Umgangs fremd sind. Blanche ist entsetzt und versucht ihre Schwester davon zu überzeugen, ihren Mann zu verlassen. Stanley bemerkt, dass Blanche einen Keil zwischen ihn und Stella treiben will und stellt Nachforschungen zu Blanches Vergangenheit an. Was Stanley erfährt, droht die psychisch labile Blanche vollständig aus dem Gleichgewicht zu bringen…

Mit Endstation Sehnsucht schuf Williams das Porträt der sensiblen Frau Blanche, die sich erfolglos nach Liebe und Anerkennung sehnt und an den gesellschaftlichen Umständen scheitert. Sein Drama, dessen Uraufführung unter dem Originaltitel „A streetcar named desire“ 1947 am Broadway stattfand, wurde zu einem Welterfolg und dessen 1951 erfolgte Verfilmung mit Marlon Brando erhielt vier Oscars.

Vor der Vorstellung findet um 19 Uhr eine Einführung in die Produktion statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind.

Das gewohnt unterhaltsame Programm der Badischen Landesbühne wird in Eberbach in Zusammenarbeit mit der Stadt und mit Unterstützung der Sparkasse Neckartal-Odenwald verwirklicht. Abos, Quartette und Sextette ermöglichen den Besuch der Veranstaltungen besonders kostengünstig. Nähere Informationen hierzu gibt es beim Sachgebiet Kultur-Tourismus-Stadtinformation im Rathaus. Tel. (06271) 87241 oder per E-Mail (s.u.).

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Tourist-Information im Rathaus und an der Abendkasse.

Infos im Internet:
kultur@eberbach.de


11.04.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Pächtersuche