WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

AGL profitiert von CDU-Verlusten


Unten v.l. die künftige AGL-Fraktion Peter Stumpf, Christian Kaiser, Kerstin Thomson und Lothar Jost, daneben die gewählten CDU-Kandidaten Wolfgang Kleeberger, Georg Hellmuth, Karl Braun und Michael Schulz. Oben das EDV-Team im Ratssaal, rechts Wahlleiterin Anke Steck. (Fotos: Claudia Richter)

Mehr Bilder (Klicken zum Vergrößern):

(hr) Im Eberbacher Rathaus am Leopoldsplatz wurden seit heute morgen die Stimmen der gestrigen Kommunalwahl ausgezählt. Das vorläufige Endergebnis stand um 17.35 Uhr fest.

Schon früh zeichnete sich ab, dass die CDU wohl mit Verlusten aus der Wahl gehen würde. Die Christdemokraten hatten auf einen personellen Wechsel gesetzt und von den sieben bisher amtierenden Ratsmitgliedern nur noch zwei erneut nominiert. Der damit verloren gehende "Amtsbonus" der Mandatsträger war wohl nur teilweise durch die neuen Kandidaten aufzufangen. So sanken die Gesamtstimmen für die CDU gegenüber der letzten Wahl im Jahr 2009 um 6,3 Prozent. Den stärksten Stimmenzuwachs konnte die AGL auf sich vereinen (+2,6 Prozent), während die SPD um 1,9 Prozent und die Freien Wähler um 1,7 Prozent zulegten.

Bei der Sitzverteilung ändert sich für SPD und Freie Wähler nichts, beide bleiben bei sechs Mandaten. Die CDU büßt einen Ratssitz von bisher sieben ein, den die AGL dazugewinnt. Die Alternativen Grünen sind also künftig zu viert im Eberbacher Gemeinderat.

Acht neue Ratsmitglieder wird Bürgermeister Peter Reichert demnächst erstmals verpflichten können: Georg Hellmuth, Heiko Stumpf, Michael Schulz und Patrick Joho von der CDU, Peter Huck und Klaus Eiermann von der SPD, Benjamin Müller von den Freien Wählern und Christian Kaiser von der AGL. Einziger amtierender Stadtrat, der erneut kandidierte und den Wiedereinzug ins Stadtparlament verfehlte, ist Hans Veith (SPD).

Vorläufiges Endergebnis Stand 17.35 Uhr:

WahlberechtigteWählerWahlbet. %CDU%SPD%FWV%AGL%
Realschule11383882170237518361020
Steigeschule10693251519173715391295
Turnerheim8153131523167914231318
Kuckucksnest7193161602182616991069
Stadtwerke8473251623168916781249
Dr.Weiss-Schule8333431901157818501421
Rathaus74121189610311145945
Berufschule8263401727179619931278
KiGa Wimmersbach Gymnastikraum13446213885315733281993
KiGa Wimmersbach Foyer12135122607303226062059
Friedrichsdorf271144731908712338
Lindach166121448754607578
Pleutersbach5783201422146721051206
Rockenau649382181334851561612
Brombach3102119391256910506
Unterdielbach15689295688533191
Briefwahl I5322860296132571774
Briefwahl II5613040309530602097
Summen11534605452,493100126,23451429,23184226,92094917,7
Sitzverteilung6664


Die endgültige Sitzverteilung im Gemeinderat wurde diesmal nicht mehr nach dem d'Hondt-Verfahren ermittelt, sondern mit einer ähnlichen Auszählvariante nach Sainte Lague/Schepers.

Gewählt sind (Stimmenzahl in Klammern):

CDU:
Karl Braun (3679)
Wolfgang Kleeberger (3259)
Georg Hellmuth (1897)
Heiko Stumpf (1785)
Michael Schulz (1774)
Patrick Joho (1713)

SPD:
Rolf Schieck (4156)
Peter Huck (3239)
Jens Müller (2898)
Christa Wernz (2409)
Klaus Eiermann (2307)
Dieter Jeitner (2231)

FWV:
Peter Wessely (3955)
Michael Reinig (2888)
Benjamin Müller (2826)
Ralf Lutzki (2528)
Susanne Lehn (1836)
Dietrich Müller (1691)

AGL:
Kerstin Thomson (2905)
Peter Stumpf (2364)
Lothar Jost (2067)
Christian Kaiser (1249)

Zum Vergleich geht es hier zu den Ergebnissen der Eberbacher Gemeinderatswahl 2009.


26.05.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt