WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 26. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Wenige Bauangelegenheiten auf der Tagesordnung

(cr) Nur rund 30 Minuten dauerte die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am vergangenen Donnerstag. Das Gremium tagte letztmals in der aktuellen Zusammensetzung.

Nur drei Punkte standen auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung. So wurde einstimmig der Errichtung einer Erdwärmesondeanlage in Lindach zugestimmt. Auch dem Neubau von zwei Dachgauben wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt.
Weiter konnte Bauamtsleiter Steffen Koch die Frage nach Fördergeldern für die Erneuerung der Fenster in der Dr.-Weiß-Schule beantworten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 450.000 Euro, mit 130.000 Euro wird das Vorhaben gefördert. Bei der Ausschusssitzung am 25. Juni (wir berichteten) war unter anderem eine Nutzungsänderung in einem Hochhaus im Schlüsselacker mehrheitlich abgelehnt worden. Wie am 8. Juli von der Baurechtsbehörde mitgeteilt wurde, hätte über die Nutzungsänderung nicht entschieden werden müssen, weil im Dachgeschoss der Bauplan bereits eine Wohnung vorsieht. Bei einem Ortstermin habe man außerdem festgestellt, dass in diesem Gebäude noch nicht mit einem von einigen Ausschussmitgliedern angesprochenen Umbau begonnen worden sei.

Bürgermeister Peter Reichert dankte am Ende der öffentlichen Sitzung den scheidenden Ausschussmitgliedern für deren Arbeit. Die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats findet voraussichtlich am Montag, 28. Juli, statt.

13.07.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

THW

Moden Müller