WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 23. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Allium ursinum liegt in der Luft


Jürgen Müller bietet in seiner Bäckerei allerlei Bärlauchprodukte an. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Offiziell beginnen heute die "Eberbacher Bärlauchtage am Neckar und im Odenwald". Ab sofort kann somit in vielen Geschäften und Restaurants ein leichter Knoblauchduft in der Luft liegen.

Der Bärlauch gehört zu den ersten Kräutern, die eigentlich den Frühling ankündigen. Heute erinnert der erste Tag der Eberbacher Bärlauchtage mit seinen Temperaturen nahe am Gefrierpunkt allerdings eher an Weihnachtsmärkte, Glühwein und Plätzchen als an frische Kräuter, die in den hiesigen Bärlauchbeständen geerntet wurden. Aber Allium ursinum, wie der Bärlauch wissenschaftlich korrekt heißt, ist scheinbar unverwüstlich, trotzte Eis und Schnee und konnte schon Ende Januar zumindest in der Au gepflückt werden.

Ab heute bis 15. April können in vielen Eberbacher Gaststätten, Metzgereien oder Bäckereien selbst hergestellte Bärlauchprodukte verkostet und gekauft werden. So auch im Ladengeschäft von Bäcker und Konditormeister Jürgen Müller am Lindenplatz. Frisches Brot, Bärlauchbutter und -pesto oder mit dem als Bären-Lauch bekannten Kraut zubereitete Blätterteigteilchen gehen ab sofort über seine Verkaufstheke. In der Gastronomie werden Bärlauch-Menüs angeboten, und beispielsweise bei der Metzgerei Zorn sind unter anderem Bärlauchbratwürste erhältlich.

Zu geführten Wanderungen lädt das Kulturamt der Stadt Eberbach in Zusammenarbeit mit dem Odenwaldklub Eberbach ein. Obwohl die heutige Auftaktwanderung mangels Interesse ausgefallen ist, will Wanderführerin Ruth Schätzle-Schneider am kommenden Samstag, 24. März, mit ihren Gästen die Bärlauchbestände auf dem Weg Richtung Ottohöhe entdecken und dabei auch über besondere Sehenswürdigkeiten Eberbachs berichten. Außerdem besteht die Gelegenheit, frischen Bärlauch selbst zu pflücken. Anmeldung und Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der Tourist-Information Eberbach am Leopoldsplatz.

Am 15. April will Schätzle-Schneider mit Interessierten wieder auf Bärlauchwanderung gehen, dann allerdings Richtung Ohrsbergturm, auch hier mit Informationen über die Stadtgeschichte. Anmeldung und Treffpunkt ist ebenfalls um 10 Uhr vor der Tourist-Information Eberbach am Leopoldsplatz.

Infos im Internet:
www.eberbach.de


17.03.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werksverkauf

Werben im EBERBACH-CHANNEL