WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 31. Mai 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Bildung digital statt im Saal - Neuer Coronafall in Schönbrunn


Melanie Potoski und Dr. Malte Awolin setzen bei der VHS auf Online-Kursangebote. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Der Lockdown wegen der Corona-Pandemie hat auch die Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd stark eingeschränkt. Aber geschlossene Türen bedeuten keinen kompletten Stillstand. Ab sofort werden in vielen Bereichen Online-Kurse angeboten.

Am 1. März übernahm Diplom-Sozialwissenschaftler Dr. Malte Awolin die Leitung der Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd. Einige seiner Schwerpunkte sollten die Digitalisierung und berufliche Bildungsangebote sein. Gestern konnte Awolin gemeinsam mit Fachbereichsleiterin Melanie Potoski die ersten digitalen Neuerungen und Erfolge vorstellen. Da die VHS aktuell keine Präsenzkurse und –veranstaltungen anbieten darf, wurde das Vorhaben von Awolin wohl schneller umgesetzt als im November gedacht. Man wolle trotz Schließung weiterhin dem Bildungsauftrag nachkommen und Lernen ermöglichen, so der VHS-Chef. Ganz nach dem Motto des VHS-Verbands “lieber digital als infiziert” laufen bereits die ersten Online-Kurse, und das Programm soll weiter ausgebaut werden. Man wolle und könne laut Potoski und Awolin einen Querschnitt digital durch alle Fachbereiche anbieten. Auch positives Feedback von Teilnehmenden und Kursleitenden bestärke im Weitermachen, so das VHS-Team. Rund 30 Kurse sind geplant, zu denen sich Interessierte anmelden können. Um beim „Lernen im digitalen Raum“ mitmachen zu können, benötigt man eine Internetverbindung, ein Endgerät (PC, Tablet oder Smartphone), Kamera und eventuell Headset. Bei der Anmeldung erhalten Interessierte eine datenschutzkonforme Software und vor allem Beratung und Unterstützung bei Fragen und Problemen.

Neu im Programm sind auf Wunsch von Betroffenen Mathematik-Prüfungsvorbereitungskurse für Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen als Präsenzveranstaltungen. Diese Kurse wurden jetzt vom Kultusministerium genehmigt. Interessierte, auch für andere Hauptfächer, können sich über die möglichen Angebote bei der VHS informieren. Für kleine bis mittelständische Betriebe und Selbstständige gibt es Online-Kurse im Bereich Social Media und Webpräsenz angeboten.

Sorgen macht sich Dr. Malte Awolin über die finanzielle Lage der VHS angesichts des monatelangen “Totalausfalls”. Das betriebswirtschaftliche Ergebnis werde man aber erst Ende des Jahres beziffern können.

Das VHS-Team ist montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr und dienstags und donnerstag von 14 bis 16 Uhr telefonisch unter der Nummer (06271) 946210 zu erreichen. Die Geschäftsstellen bleiben für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Wie das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises heute mitteilte, gibt es in Schönbrunn einen neuen bestätigten Coronafall (insgesamt nun sechs Personen), während in Eberbach die Infiziertenzahl bei elf gleich geblieben ist. Von den Infizierten ist in Eberbach und Schönbrunn jeweils nur eine Person aktuell infektiös (potentiell ansteckend). Im gesamten Kreisgebiet liegt die Anzahl der festgestellten “aktiven” (aktuell ansteckenden) Infektionen nur noch bei 75. Das entspricht einer Infektion je 7.300 Einwohnern. Da die aktuellen Zahlen aber aufgrund der Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen nicht den aktuellen Infektionsverlauf abbilden, wäre ein Anstieg der Infektionen aufgrund der vor einigen Tagen erlassenen Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen möglicherweise noch nicht feststellbar.

Infos im Internet:
www.vhs-eb-ng.de


08.05.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

VHS