WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 20. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Open-Air-Kino und Pop-Up-Biergarten gegen Corona-Frust


U. a. treten Jesse Tellem und "Die Dicken Kinder" in der Au auf. (Fotos: Agentur)

(bro) (stve) Am ersten Septemberwochenende gibt es an zwei Standorten in Eberbach ein vielfältiges Angebot an Musik und Unterhaltung. Ein Pop-Up-Biergarten mit Livemusik auf dem Festgelände in der Au und ein Open-Air-Kino mit Filmen und klassischen Konzertmitschnitten sollen für etwas Abwechslung in diesen besonderen Zeiten sorgen.

Der Eintritt für die von der Stadt Eberbach organisierten Veranstaltungen ist dank Unterstützung der Sparkasse Neckartal-Odenwald und einem weiteren Sponsor kostenlos.

Da es für beide Veranstaltungsorte eine Höchstteilnehmerzahl gibt, muss man im Vorfeld ein Ticket auf der Eberbacher Homepage (Link s. u.) buchen. Ebenfalls erhält man die Eintrittskarten bei der Tourist-Info der Stadt Eberbach. Die Tickets müssen am Veranstaltungstag ausgedruckt und vollständig ausgefüllt mitgebracht werden.

Der Dr.-Weiß Schulhof lädt zum "Kinofeeling" unter freiem Himmel ein. Um 14 und um 16.30 Uhr wird Freitag bis Sonntag je ein Film gezeigt. Bei den Abendvorstellungen (19.30 Uhr) kommen die Klassikliebhaber auf ihre Kosten. Verschieden Konzertmitschnitte des SWR-Symphonieorchesters werden zu hören sein.

Beim Pop-Up Biergarten mit Livemusik verwandelt sich der Festplatz in der Au für drei Tage in ein kleines Festivalgelände mit Bewirtung. Ab jeweils 19 Uhr spielen angesagte Bands auf der Eberbacher Sommerbühne. Ausreichend kühle Getränke und ein kleines Speiseangebot werden die Abende zu einem abwechslungsreichen Erlebnis machen.

Alle Veranstaltungen unterliegen den geltenden Vorschriften hinsichtlich der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg. Daher ist beim Einlass, auf dem Weg zum Sitzplatz und dem Toilettengang eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Getränke werden ausschließlich in Flaschen ausgegeben, die Speisen in umweltfreundlichen Einwegverpackungen. Auf den fest gebuchten Sitzplätzen im Dr.-Weiß Schulhof bzw. an den Zwölfertischen in der Au besteht keine Maskenpflicht. Die Vermischung von Tischen oder die Ansammlung mehrerer Personen an anderen Positionen auf dem Festgelände ist untersagt.

Das Programm:

Freitag, 4. September:

Dr.-Weiß-Schulhof (Einlass jeweils 30 Minuten vor Beginn):
14.00 bis 15.45 Uhr: TKKG (FSK ab sechs Jahre)
16.30 bis 18.30 Uhr: Tomb Raider (FSK ab zwölf Jahre)
19.30 bis 21.30 Uhr: Christoph Eschenbach dirigiert das SWR Symphonieorchester - Dmitrij Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77 - Hector Berlioz: Symphonie fantastique op. 14

Festgelände in der Au
19 bis 22 Uhr: "Die Dicken Kinder" (Einlass: ab 18 Uhr)

Samstag, 5. September:

Dr.-Weiß-Schulhof (Einlass jeweils 30 Minuten vor Beginn):
14.00 bis 15.45 Uhr: Die kleine Hexe (FSK ohne Angabe)
16.30 bis 18:35 Uhr: Jumanji: "The Next Level" (FSK ab zwölf Jahre)
19.30 bis 21:30 Uhr: Omer Meir Wellber dirigiert das SWR Symphonieorchester - Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35 - Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 (Romantische)

Festgelände in der Au:
19 bis 22 Uhr: "the nightLIVEband" (Einlass ab 18 Uhr)

Sonntag, 6. September:

Dr.-Weiß-Schulhof (Einlass jeweils 30 Minuten vor Beginn)
14.00 bis 15.20 Pettersson und Findus 3 - Findus zieht um (FSK ohne Angebe)
16.30 bis 18:15 Uhr: Ostwind 4 - Aris Ankunft (FSK ab sechs Jahre)
19.30 bis 21:15 Uhr: Christoph Eschenbach dirigiert das SWR Symphonieorchester - Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz" - Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47 - Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 (Aus der Neuen Welt)

Festgelände in der Au
19 bis 22 Uhr: Jesse Tellem (Einlass ab 18 Uhr)

Infos im Internet:
www.eberbach.de


20.08.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von jemand (28.08.20):
@ Sparkassenkunde :

Sie haben vollkommen Recht,
allerdings würde ich an Ihrer Stelle sofort die Bank wechseln.
Es gibt nämlich genügend Banken mit kostenlosen Girokonten.
Bei der ING zum Beispiel ist sogar die VISA Karte kostenlos,
und mit der kann man in der ganzen Euro-Zone gebührenfrei sein Geld abheben.
Natürlich gibt es keine Filialen in schicken Gebäuden mit vielen Angestellten.
Dafür machen die aber 1.5 Mrd Euro Gewinn im Jahr und sind grundsolide.


Von Nik (28.08.20):
@Querdenkerin.Ich denke,Sie sollten sich besser informieren.Es wurden Maskentests durchgeführt um zu sehen wieviele schädliche Bakterien ect..es an Masken gibt die ungewaschen bis zu 5 Tagen hinterrinander getragen wurden und überraschender Weise wurden keine schädlichen Bakterien ect gefunden.Was aber natürlich nicht heissen soll ,dass man sie nicht jeden Tag wachen soll beziehungsweise wechseln soll.

Von Joe (26.08.20):
@Querdenkerin,
Ich habe mich auf Ihre Forderung hin informiert und ziemlich schnell festgestellt das Sie hier Fakenews verbreiten.


Von Sparkassenkunde (24.08.20):
„Der Eintritt für die von der Stadt Eberbach organisierten Veranstaltungen ist dank Unterstützung der Sparkasse Neckartal-Odenwald und einem weiteren Sponsor kostenlos.“

Soso. Daran sollte der Sparkassengirokontenkunde denken, wenn wegen der schlechten Ertragslage die Kontoführungs- und Überweisungsgebühren wieder einmal erhöht oder kleine Zweigstellen geschlossen werden.
Sind die Vorstände der Sparkasse nun „Gutmenschen“ oder „Gute Menschen“? Gutmenschen verteilen das Geld Anderer – Gute Menschen tun GUTES mit ihrem eigenen Geld!
Was solls: Der Bürgermeister wird nach seiner Wiederwahl den Damen und Herren Vorstände der Sparkasse auch wieder einen Stein in den Garten werfen.


Von Querdenkerin (21.08.20):
Willkommen in der Hygienediktatur!
Wie lobenswert, dass überhaupt eine Herbstveranstaltung stattfindet!
Es gibt garantiert keinen Corona Frust! Eher Wut und große Enttäuschung Über diese unsinnigen Corona Maßnahmen!
Wer sich informiert weiß, Das es keine Corona infizierten, sondern falsch positiv getestete Personen gibt. Mit einem nicht validierten PCR Test. Ach ja, zu der Veranstaltung:
Also, verstehe ich das richtig, dass das Virus so intelligent ist, das es auf dem Weg zum Tisch angreifen kann, so dass man bis dahin die Masken tragen muss? Inzwischen weiß man ja, dass die Masken nicht gerade förderlich für die Gesundheit sind. Ich weiß, dass die Behörden sich an die Vorgaben der Verordnung der Landesregierung halten sollen.
Inzwischen ist ja auch bekannt, das weiß ich aus juristischer Quelle, dass es definitiv eigentlich keine Maskenpflicht in Deutschland gibt.
Ich wünsche jedem, der auf die Veranstaltung hier in Eberbach im September geht, viel Freude! Ich werde es definitiv nicht tun! Ach ja, noch etwas, ich hoffe, dass auch in Eberbach bald das Freiheitsvirus ausbricht. Jeden den es interessiert, empfehle ich, am 29. August den Livestream über YouTube der Mega-Demo in Berlin anzuschauen. Oder Selbst dabei zu sein. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Außer: Herr Jesus steh uns bei, dass wir das Ruder noch herum reißen können, und nicht wirklich in einer Gesundheitsdiktatur landen!
Grüße


Von unglaublich (20.08.20):
Es ist für mich unverständlich dass bei steigenden Corona Infektionen solche Veranstaltungen stattfinden. Abgesehen von den Kosten, ich bin sicher das Geld könnte man für andere Dinge einsetzen.

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

VHS