WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
20.10.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Spiel in weiten Teilen auf Augenhöhe mit starkem Gegner

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hr) (mh) In dem dritten Saisonspiel in der Kreisklasse A für die SG Rockenau war heute mit der SG Dielheim der Tabellenführer der noch jungen Fußballsaison zu Gast.

Beide Teams mussten bisher noch keine Niederlage hinnehmen und wollten diesen Trend beibehalten. Das Spiel begann dabei auf Augenhöhe mit zwei ebenbürtigen Mannschaften. Durch die starke und sichere Defensive auf beiden Seiten waren Chancen in der ersten Halbzeit absolute Mangelware. Das technisch und kämpferisch gute Spielgeschehen fand vorwiegend im Mittelfeld statt, so dass es torlos in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit zeigte sich jedoch der Gast wacher und drückte direkt nach Wiederanpfiff mit seiner gut aufgestellten Offensive auf den Führungstreffer. Dieser kam mit der ersten zwingenden Chance in der 50. Minute durch einen gut platzierten Flachschuss. Die SGR schaffte es in dieser Zeit kaum, sich zu befreien und selbst zu zwingenden Möglichkeiten zu kommen. Nach einem Standard der Dielheimer in der 75. Minute musste man gar das 0:2 und in der 78. Minute das 0:3 hinnehmen, die allesamt gänzlich unhaltbar waren. Das Spiel wurde in dieser Zeit ruppiger, wobei der gute Schiedsrichter den Überblick behielt und die hektische Schlussphase professionell führte. Dass auch die Rockenauer Offensive gefährlich ist, zeigte sie mit dem Ehrentreffer kurz vor Schluss durch einen schönen Kopfball von Klaus Singleton.

Die SGR musste sich einem starken Gegner geschlagen geben, dem man jedoch in weiten Teilen auf Augenhöhe entgegen stand. Die erneut gute Leistung lässt wieder auf Punkte in den nächsten Spielen hoffen.

27.09.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werksverkauf