WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ober-Urmel mit Lachendem Eber ausgezeichnet


Sitzungspräsident Bernhard Walter bei der Ehrung von Bachus Joachim Schwab durch das "Noch"-Stadtoberhaupt Bernhard Martin. Die "Penner" und viele andere Highlights amüsierten das Publikum. (Fotos:Böhm)

(ub) Trotz eindringlicher Warnung seines Amtsvorgängers Horst Schlesinger wagte sich Bürgermeister Bernhard Martin zum ersten Mal in die Höhle der Neckarwimmersbacher Urmel. In den Räumen des Sportheims in der Au führte Bernhard "Lungo" Walter als Sitzungspräsident durch ein umfangreiches Programm. Gegen 22 Uhr, gerade als der langjährige Präsident Joachim Schwab in seiner Rolle als Bachus brillierte, eilte auch prompt das Eberbacher Stadtoberhaupt zu dessen Ehrung herbei. Eigens dafür ging er bei den Kuckucken im Kurhaus fremd, um die 22-jährige Präsidentschaft von Joachim Schwab zu würdigen. Bevor dies gelang, machte ihm aber Sitzungspräsident Walter in einem verbalen Schlagabtausch klar, dass er heute Abend hier der Chef sei, und es außer der Ehrung nicht nötig sei, dass er künftig bei den Urmeln erscheine. Nachdem sich Martin - mit einem Mikrofon bewaffnet - endlich dem zahlreich erschienenen Publikum mitteilen konnte, erklärte er mit einem Seitenhieb auf seinen Vorgänger, der Lachende Eber sei eine Erfindung von Schlesinger und eine reine Verlegenheitslösung. "Der Bürgermeister muss nämlich kumme, muss in der Bütt was sage, lässt sich e bissl bassende Text zur Person eifalle und des war´s". An Eides statt versicherte Martin, dass er "nägschdes Joar net kumme wärd. Da nägschdes Joar Bürgermeischderwahl is, geht ma net dort no, wo ma noch nie wa, sonnern immer dort no, wo ma immer schun war".
Als "Held von Wimmerschbach" sei Joachim Schwab bekannt. "Stets sei er stilvoll und elegant, führt die Urmel von zarter Hand. Blitzgescheit und stets hellwach, halt typisch Neckarwimmersbach", so Martin in seiner Laudatio. Doch Schwab habe auch eine dunkle Seite. "So habe Schlesinger Schwab bereits als den Andreas Hofer von Wimmersbach bezeichnet. Jetzt wolle Schwab sogar Bürgermeister werden. Nachdem man Wimmersbach einfach vor 100 Jahren annektiert habe, sei es Schwab gelungen, Maler, Maurer und andere Handwerker für den Aufbau von "Neugroß-Wimmersbach" zu begeistern. Man spüre am Gemurmel, man sei beim "King of the Urmel". Als äußeres Zeichen seiner Macht überreichte Martin Schwab die symbolträchtige Amtskette mit dem Lachenden Eber. Bachus Schwab, zumindest offiziell unwissend ob seiner Auszeichnung, schlägt Martin gegenüber nun wohlwollendere Töne an. "Jetzt kann die auf das Rathaus gerichtete 8 8 auf der Ottohöhe auf eine andere Seite geschwenkt werden. Mir kumme ah nimmer bei Nacht sonnern dagsüwer". Darauf Martin flugs "von wegen, des is trotzdem hinnerrücks, jetzt kummt der am Dag, wenn die Verwaldung schläft."
Weit nach Mitternacht endete diese zweite Sitzung der KG Urmel. Tanzende "Hot Pants" und "Wilde Sultaninen" wechselten sich mit "Den Pennern" und dem "Fastnachtsüberprüfungsbeamten" ab. Die "Urmel News" wurden zum Besten gegeben. Die "Ledisch Berta", ein typisches Wimmersbacher Ehepaar, Bachus und "Modern Talking" wechselten sich mit Tanzeinlagen der "Cosmic Girls" und "Dancing Bones" ab. Ein tolles, abwechslungsreiches Programm vor ausverkauftem Haus. Allemal sehenswert.

Infos im Internet:
www.KG-Urmel.de


16.02.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL