WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Zweite Bergungsgruppe konnte formiert werden


(V.l.) Markus Hofmann (Gruppenführer), Achim Link, Falk Böhme, Julian Link, Matthias Hofmann, Dominik Schindel.(vorne) Daniel Salzmann, Christoph Münch, Daniel Münch (Foto:privat)

(tw) (as) Am 10. Mai schlossen acht neue Helfer des Technischen Hilfswerk Ortsverband (OV) Eberbach mit einer Prüfung ihre Grundausbildung ab. Insgesamt 37 Teilnehmer aus den OVs Adelsheim, Eberbach, Hassmersheim, Heidelberg, Neckargemünd und Sinsheim traten zur Prüfung in der Unterkunft des OV Hassmersheim an. Ausgebildet wurden sie vom Ausbildungsbeauftragten Karl Lanik. Unterstützt wurde er von Markus Hofmann, Günter Müller (Holzbearbeitung), Michael Merkert (Ausbildung an der Motorsäge), Thorsten Prinz (Sprechfunkeinweisung) und Jörg Kubein von der Freiwilligen Feuerwehr Eberbach (Brandschutz und Feuerwehrwesen). 85 Stunden und einen erweiterten Erste-Hilfe-Kurs von 16 Stunden mussten die Helfer absolvieren, ehe sie zur Prüfung zugelassen wurden.
Um 9 Uhr begannen die Prüflinge den Prüfungstag mit der theoretischen Prüfung. Vierzig Fragen galt es richtig zu beantworten und damit die erste Hürde zu nehmen. Nach einer kurzen Pause begann dann der wesentlich zeitaufwändigere praktische Teil. An sechs Stationen wurden den Helfern 24 Aufgaben zur Lösung gestellt. Die Stationsprüfer, selbst langjährige Mitglieder im Technischen Hilfswerk, achteten vor Allem auf den richtigen Sitz der Schutzkleidung und Beachtung der Unfallverhütungsvorschrift (UVV). Schließlich sollen die angehenden Helfer auch in einem Einsatz an ihre eigene Sicherheit denken. Der Prüfungsleiter Michael Willenbacher aus dem Ortsverband Neckargemünd verkündete nach acht Stunden Prüfung das Ergebnis: Alle acht Eberbacher Helfer bestanden die Prüfung. Albert Pöppke, anwesender Vertreter der Geschäftsstelle in Mannheim, gratulierte den neuen Helfern und wünschte ihnen viel Spaß und Ausdauer bei ihrem Engagement im THW. Achim und Julian Link, Dominik Schindel, Matthias Hofmann, Falk Böhme, Daniel Salzmann sowie Christoph und Daniel Münch werden ab sofort mit dem Gruppenführer Markus Hoffmann die zweite Bergungsgruppe formieren.
Am Abend nach der bestandenen Prüfung luden die neuen Helfer den THW OV Eberbach zu einer Feier ein. Gestärkt durch die neuen Helfer blicke man nun in eine gesicherte Zukunft. Weitere Informationen über den Ortsverband Eberbach gibt es im Internet.

Infos im Internet:
www.THW-Eberbach.de


18.05.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL