WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Polizei sucht nach Gift im Waldbereich Karlstal

(hr) Schon seit fast zwei Wochen kämpft eine 36-jährige Eberbacherin um das Leben ihres eineinhalb Jahre alten Husky-Rüden "Abbas". Der Hund hatte plötzlich Blut im Erbrochenen und im Stuhl. Der Tierarzt stellte fest, dass der Hund mit Gift in Berührung kam. Um welches Gift es sich genau handelt, konnte noch nicht bestimmt werden. Zur Aufklärung könnte die Wahrnehmung einer 15-jährigen Zeugin aus Eberbach beitragen, die mit ihrem Hund in dem Waldgebiet Karlstalweg unterwegs war. Sie hatte einen Wurstzipfel ("Wienerle") wahrgenommen. Die Wurst war mit weißem Pulver kontaminiert. Ihr Hund musste nach diesem Spaziergang ebenfalls zum Tierarzt. Er ist jedoch mittlerweile "über den Berg".
Auch "Abbas" war in diesem Waldgebiet unterwegs.Die bekannten offiziellen Aktionen zur Tollwutbekämpfung oder der Rattenbekämpfung in der Kanalisation scheiden nach derzeitigem Erkenntnisstand als Ursache aus.
Als die Polizei gestern von dem Zeugenhinweis erfuhr, suchte eine Streife nach dem Wurststück, allerdings ohne Erfolg.
Abbas und sein Frauchen warnen auf diesem Wege alle Vier- und Zweibeiner. Insbesondere im Waldgebiet Karlstalweg könnte "Gift" ausgelegt sein.
Gleichzeitig bittet das Polizeirevier Eberbach unter Tel. (06271) 92100 um Hinweise auf die "Giftquelle". Diese Hinweise können unter bestimmten Voraussetzungen auch vertraulich behandelt werden.

22.07.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL