WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 12. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Firmenchronik der DGF Stoess AG als Buch erschienen


Jörg Siebert (l.) mit Bernhard Martin und Sven Tode (r.) zeigt das umfangreiche Werk, dessen Struktur der Vorstandsvorsitzende dem Bürgermeister erläuterte. Dieser ließ sein Exemplar gleich darauf vom Manager signieren. (Fotos:Claussen)

(jc) Mit der "GELITA-Story" wurde jetzt erstmals eine detailgetreue Firmenchronik eines Unternehmens der deutschen Gelatineindustrie herausgebracht. Dipl. Ing. Jörg Siebert,Vorstandsvorsitzender der DGF Stoess AG, stellte das 400 Seiten umfassende Werk heute im Rathaus Bürgermeister Bernhard Martin und den Vertretern der drei Eberbacher Medien vor. Die "GELITA Story" zeichnet ein übersichtliches Bild des Weges, den das Unternehmen mit bescheidenen Wurzeln gegen Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Aufstieg zum Global Player und weltgrößten Gelatineproduzenten zurücklegte. Das Buch liefert neben unternehmensgeschichtlichen Schwerpunkten auch anschauliche Einblicke in die sich im Laufe der Zeit entwickelten Anwendungsmöglichkeiten des Naturprodukts Gelatine und lässt dabei auch die kultur- und wissenschaftsgeschichtlichen Aspekte einfließen.
Bürgermeister Bernhard Martin dankte dem Vorstandsvorsitzenden persönlich für die Geste, das Werk, das auch unter Einbeziehung von Dokumenten des Stadtarchivs entstand, im Rathaus zu überreichen und erinnerte an das starke soziale Engagement des Unternehmens für Eberbach, "in einer Gesellschaft, die im Laufe der Zeit vielleicht verlernt hat für so etwas dankbar zu sein".
Autor Sven Tode aus Hamburg bekundete, auch ihm sei positiv aufgefallen, welche soziale Verantwortung und Standorttreue in dem Konzern gegenwärtig sei. Dies sei vielleicht auch gerade das Erfolgsrezept im weltweiten Wettbewerb. Im geschichtlichen Rückblick habe ihn die frühe internationale Ausrichtung beeindruckt sowie der Umstand, dass es jeweils die Eberbacher Gelatine-Unternehmung war, die als erste Firma nach den beiden Weltkriegen im geschlagenen Deutschland mit einer ausländischen Firma ein Joint Venture eingehen konnte.
Bereits seit dem 125- jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2000 arbeiteten der Autor und seine Mitarbeiter an dem jetzt erschienenen Buch. Es ist im Kern in elf Kapitel unterteilt. Vier Kapitel beleuchten übersichtlich und mit vielen Abbildungen jeweils 25 Jahre. In fünf weiteren Kapiteln werden die letzten 25 Jahre bis heute in Fünfjahresblöcken behandelt. Dazu kommen je ein Kapitel zur Einleitung und zum Rück- und Ausblick des Weltmarktführers. Ein besonderer Gag ist ein Lesezeichen in Form eines Blattes Gelatine.
In Eberbach kann das im Verlag Hanseatischer Merkur erschienene Buch mit der ISBN 3-922857-25-6 ab sofort zum Preis von 29,80 Euro bei Sigmunds Buchladen oder der Firma Greif bezogen werden. Die Auflage in Deutsch liegt bei 3000 Exemplaren, eine englische Ausgabe ist in Vorbereitung. Das Buch soll in den nächsten Wochen an alle Mitarbeiter im Konzern verteilt werden.

Infos im Internet:
www.gelita.com


10.12.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL