WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Der vorerst letzte Eberbacher wird Waldmichelbacher


Zumindest scheint sich Nico in Eberbach wohl zu fühlen (Foto:Claussen)

(jc) "Geboren in Eberbach", dieser Umstand könnte diesem Online-Magazin künftig immer eine Meldung wert sein, denn Geburten sind in Eberbach ab morgen nicht mehr an der Tagesordnung. Heute um 24 Uhr schließt die Geburtshilfeabteilung des Kreiskrankenhauses endgültig ihre Pforten. Der letzte Säugling erblickte bereits am vergangenen Freitag das Licht der Welt. Er hatte es kurz vor "Toreschluss" eilig und wurde drei Wochen zu früh mit Kaiserschnitt entbunden. Der vorerst "letzte Eberbacher" heißt Nico Mark Heisinger, wiegt 2845 Gramm, ist 51 Zentimeter groß und wird mit seiner Mutter Corinna in Waldmichelbach-Kocherbach wohnen. Ihm dürfte also das Privileg in Eberbach geboren zu sein, letztlich völlig egal sein. Heute waren noch vier Säuglinge auf der Station, von denen drei noch vor Weihnachten entlassen werden. Ob Nico in ein anderes Krankenhaus verlegt wird oder auf eine andere Station umzieht, war am Abend noch nicht ganz klar.
Entsprechend ausgestattete Entbindungsstationen in der Umgebung unterhalten Kliniken in Sinsheim, Mosbach, Erbach, Buchen und Heidelberg. In Eberbach können Entbindungen jetzt nur noch ambulant erfolgen, und das auch nur in dringenden Ausnahmefällen.


21.12.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL