WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

2:4-Niederlage beim Favoriten

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (vh)Nach einer erneut starken Leistung mussten sich die A-Juniorinnen der SG Rockenau bei der SG Mückenloch/Neckargemünd mit 2:4 geschlagen geben.

Man merkte der Mannschaft an, dass sie nicht bereit war, erneut eine hohe Niederlage wie in der Hinrunde zu kassieren. Und so brachte man den Gegner von Anfang an durch gefährliche, schnelle Konter in Verlegenheit. Schon in der vierten Minute konnte Rockenau nach schönem Kombinationsspiel durch Stephanie Kreß auf Zuspiel von Svenja Münch in Führung gehen. Leider konnte der Gastgeber allerdings schon in der achten Minute ausgleichen. In der Folgezeit ging es hin und her, ohne dass eine Mannschaft den Führungstreffer erzielen konnte. Dies gelang dann aber kurz vor der Pause den Mückenlocherinnen, als die Rockenauer Abwehr nicht konzentriert genug war. Nach zwei schnellen Toren des Gastgebers kurz nach der Pause musste man wieder eine hohe Niederlage befürchten. Doch diesmal steckten die Rockenauerinnen nicht auf und kamen erneut durch Stephanie Kreß zum verdienten 2:4. Mit etwas mehr Glück und in bester Besetzung (es fehlten vier Spielerinnen) wäre an diesem Tag vielleicht mehr drin gewesen.

Dennoch kann die Mannschaft, die mit der lauf freudigen Stephanie Kreß, der spielstarken Svenja Münch und der überragenden Torhüterin Priska Cimbal ihre besten Spielerinnen hatte, auf die gute spielerische Leistung stolz sein.

21.04.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot