WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
14.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

A-Jugend verspielt Sieg in letzter Sekunde

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (pk) Trotz starker erster Halbzeit und verdienter 2:0-Pausenführung kam die A-Jugend der SG Eberbach/Hirschhorn/Moosbrunn nicht über ein 3:3 beim Tabellenvorletzten SV Schwetzingen hinaus.

Die SG hatte das Spiel von der ersten Minute an unter Kontrolle und vergab am Anfang beste Chancen. Erst Mitte des ersten Abschnitts erzielte Kapitän Frieder Rabl den überfälligen Führungstreffer zum 1:0. Nur zwei Minuten später war es erneut Rabl, der nach schönem Zuspiel von Pascal Kerling nur noch den Fuß hinhalten musste und zum 2:0 einschob, was gleichzeitig die verdiente Pausenführung darstellte. Nach der Pause entwickelte sich eine völlig andere Partie. Die SG geriet immer mehr unter Druck und kassierte durch einen vermeidbaren Freistoß den Anschlusstreffer zum 2:1. Kurze Zeit später musste man durch einen Weitschuss sogar noch das 2:2 hinnehmen. Die SG rappelte sich jedoch wieder auf und erzielte fünf Minuten vor Schluss in Person von Stefan Wurm die erneute Führung. Doch in der letzten Sekunde erzielte Schwetzingen den 3:3-Endstand.

Der eine Punkt ist für die Mannschaft von Trainer Giuseppe Lanzallotto zu wenig. Am kommenden Samstag will man sich die verschenkten Punkte zurückholen. Spielbeginn ist um 16 Uhr gegen den Tabellendritten Astoria Walldorf 2.

11.10.10

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stellenangebot

SPD