WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
07.05.2021
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Coronakonform von Haust�r zu Haust�r gegangen

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: privat)

(hr) (khw) Fast �berall fielen in diesem Jahr die traditionellen Sternsinger-Aktionen wegen der Corona-Pandemie aus. Dass es trotzdem geht, stellten am gestrigen Samstag M�dchen und Jungen in Igelsbach unter Beweis.

Die Organisatorinnen Anja Braunsberger und Rebekka Wehrle lie�en sich etwas einfallen. Einige Tage zuvor fanden die Igelsbacher einen Hinweis zu der Aktion in ihrem Briefkasten.
Unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln machten sich gegen 10 Uhr die Sternsinger, aufgeteilt in zwei sehr kleine Gruppen aus jeweils zwei Haushalten, auf den Weg. Sie gingen von Haus zu Haus und klingelten an jeder Haust�r. Wenn die T�r ge�ffnet wurde, sagten Kaspar, Melchior und Balthasar ihre bekannten S�tze. Auf Singen wurde verzichtet, der Liedtext wurde allerdings vorgetragen.

Das Anbringen des Segens "20+C*M*B+21" an der Haust�r musste jeder selbst �bernehmen. Daf�r wurde mit Abstand entweder ein St�ck Kreide in einem T�tchen gereicht oder der Aufkleber auf die Eingangsstufe gelegt. Blieb die Haust�r verschlossen, wurde beides - Kreide und Aufkleber - im Briefkasten oder in der Zeitungsrolle hinterlegt.

Nach gut drei Stunden war die diesj�hrige Sternsinger-Aktion beendet, und man freute sich �ber den Geldbetrag, der aufgrund der Sammelaktion �F�r die hilfsbed�rftigen Kinder auf der ganzen Welt� in der Sammelb�chse war.

10.01.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Sydow (11.01.21):
Hessisch-Igelsbacherin
Auch wir haben uns sehr gefreut, dass die Sternsinger auch in diesem Jahr wieder bei uns waren. Ich hoffe und wünsche, dass es in der Sammelbüchse ordentlich geklappert hat.


Von bad. Igelsbacherin (11.01.21):
Vielen lieben Dank an die beiden Organisatorinnen und die Sternsinger! Ihr habt euch so viel Mühe gegeben, einen riesen Aufwand betrieben, um auch dieses Jahr unsere Häuser mit dem Segen zu versehen! Tolles Beispiel, vielen Dank!

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Stellenangebot