WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.09.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Erneut Wohnwagengespanne in der Au

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Foto: Hubert Richter)

(hr) Eine Gruppe Menschen einer ethnischen Minderheit macht zur Zeit wieder Station in Eberbach in der Au.

Etwa 13 Wohnwagengespanne stehen zur Zeit auf dem Parkplatz des Badezentrums. Die aus Frankreich stammenden Menschen seien am Freitag aus Bad Rappenau gekommen und wollten eigentlich bis zu drei Wochen in Eberbach bleiben, so die Information aus dem Ordnungsamt. Die Gruppe stand bereits im November 2020 auf dem Festplatz und sei nicht negativ aufgefallen, so das Ordnungsamt weiter.

Die G�ste haben sich in der Stadtverwaltung angemeldet, zahlen M�llgeb�hren und werden nach Absprache bereits am kommenden Samstag wieder abreisen. Aktuell sind im Rahmen von Corona-Ma�nahmen Beherbergungsbetriebe sowie Wohnmobilstellpl�tze und Campingpl�tze eigentlich gesperrt. Landfahrer werden in den Kommunen f�r festgelegte Zeiten geduldet, da sie nicht als touristische G�ste gelten und daher f�r sie das Campingleben aktuell nicht verboten ist. F�r das Zusammenleben in Corona-Zeiten gelten aber auch f�r diese Gruppen die jeweiligen Vorgaben der Landesregierungen hinsichtlich Kontaktbeschr�nkungen.

02.02.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Zahradnik

Ausbildungsplatz