WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
25.09.2021
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Landtagswahl am 14. M�rz

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (stve) Wer bei der Landtagswahl am 14. M�rz von der Briefwahl Gebrauch machen m�chte, sollte rechtzeitig die Briefwahlunterlagen beim B�rgerb�ro im Rathaus, Leopoldsplatz 1, beantragen.

Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen k�nnen von den Wahlberechtigten bis zum Freitag, 12. M�rz, 18 Uhr, bei der Stadtverwaltung Eberbach, B�rgerb�ro, m�ndlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden.

Das B�rgerb�ro/Wahlamt ist f�r die Erteilung von Briefwahlunterlagen am 12. M�rz von 9 Uhr bis 18 Uhr erreichbar. Es wird um vorherige telefonische Kontaktaufnahme bzw. um Terminvereinbarung unter Tel. (06271) 87234 gebeten.

Falls ein Wahlberechtigter glaubhaft versichert, dass sein bereits beantragter Wahlschein nicht zugegangen ist, besteht die M�glichkeit bis zum Tag vor der Wahl (13. M�rz), einen neuen Wahlschein zu erteilen.
Hierzu hat die Stadt Eberbach einen Bereitschaftsdienst eingerichtet. Dieser ist am Samstag, 13. M�rz, in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr unter Tel. (06271)87244 erreichbar.

Wahlbriefe sollten bis sp�testens Donnerstag, 11. M�rz, bei der Post eingeliefert werden. Sp�ter eingelieferte Wahlbriefe werden unter Umst�nden nicht mehr termingerecht zugestellt und k�nnen dann bei der Stimmenausz�hlung nicht mehr ber�cksichtigt werden. Wahlbriefe k�nnen auch in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen werden. Sp�tester Termin ist Sonntag, 14. M�rz, 18 Uhr.

01.03.21

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Hils & Zöller

Zahradnik

Ausbildungsplatz