WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Mit Doppelschlag zum Heimsieg

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum unmittelbaren Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(bro) (josch) Ein Doppelschlag von Yassin Belkihel und Drago Balukcic in der 54. und 56. Spielminute entschied gestern das Fußballspiel (Kreisliga Heidelberg) zugunsten des Eberbacher Sport Clubs.

Im ersten Spielabschnitt sah es nicht unbedingt nach einem Erfolg für die Gastgeber aus. Der ESC zeigte sich konteranfällig, hatte Glück, dass David von Geiso, in Eberbach kein Unbekannter, mit der ersten Torchance des Spiels den TSV Pfaffengrund nicht in Führung brachte (5.). Auch die letzte Chance der ersten Halbzeit hatten die Gäste, aber Musatfa Akbari vergab in der 44. Minute aus durchaus aussichtsreicher Position. Dazwischen gelang dem Sport Club immerhin ein Tor, Belkihel schien zuerst erfolgreich (22.). Aber Schiedsrichter Johannes Kolmer war gezwungen, den Treffer zu annullieren, weil ein Mitspieler Belkihels im Abseits stand.

Nach der Pause wurden die Einheimischen mehr und mehr spielbestimmend. Mit dem beruhigenden Zwei-Tore-Vorsprung im Rücken bekam man auch die Konter des TSV Pfaffengrund in den Griff und steuerte einem sicheren Heimsieg entgegen.

16.10.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stadtwerke