WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsplatz

HIK

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.10.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Skipper fiel von fahrendem Schiff

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.

ACHTUNG: Meinungen können derzeit nicht mit E-Mail-Konten des Anbieters "T-Online" abgegeben werden, da T-Online unsere Bestätigungsmails nicht zustellt. Wir empfehlen, Mailkonten anderer Anbieter zu verwenden.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(hr) (pol) Führerlos trieb gestern gegen 16 Uhr ein 86 Meter langes Gütermotorschiff unterhalb von Hirschhorn auf dem Neckar zu Tal und blieb nach kurzer Fahrt mit dem Bug am rechten Ufer hängen. Der auf dem Vorschiff befindliche Matrose suchte zunächst vergeblich den Schiffsführer an Bord und sah ihn dann am linken Ufer im Neckar schwimmen. In diesem Bereich befindliche Sportbootfahrer wurden vom Matrosen auf den Schiffsführer aufmerksam gemacht und bargen diesen aus dem Neckar. Der Matrose sicherte inzwischen das Schiff am Ufer.

Der aus dem 14 Grad kalten Wasser geborgene Mann wurde im Bereich der Fähre Neckarhäuserhof von den Sportbootfahrern bis zum Eintreffen des Notarztes versorgt. Der Schiffsführer wurde anschließend mit Unterkühlungen in das Krankenhaus Eberbach eingeliefert und über Nacht stationär aufgenommen.

Da bei dem Schiffsführer Anzeichen für Alkoholkonsum bemerkt wurden, wurde von der Wasserschutzpolizei Heidelberg eine Blutprobe angeordnet. Laut bisherigen Ermittlungen fiel der Mann beim Verrichten seiner Notdurft über Bord des fahrenden Fahrzeuges. Der Schiffsführer hat mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs zu rechnen.

07.11.04

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

Volksbank

VHS

ABBA Gold