WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher Kinder können jetzt in und mit der Natur lernen


Der Betrieb im Waldklassenzimmer hat begonnen. Oben rechts Architekt Harro Kodeda bei seiner Ansprache, unten rechts die Projektübergabe an Dr. Peter Sack (l.) durch Dietrich Müller (Rotary-Club) und Dr. Wilfried Babel (Lions-Club, r.). (Fotos:Richter)

(hr) Mitten im Wald, an einer großen Wiese, durch die sich ein Bach schlängelt, liegt das Eberbacher Waldklassenzimmer im Gretengrund. Nach gut zweieinhalbjähriger Vorbereitungs- und Bauzeit wurde es heute mit einer Einweihungsfeier seiner Bestimmung übergeben.
Entstanden ist das Waldklassenzimmer aus einer Initiative des Lions- und des Rotary-Clubs und war gedacht als Geschenk an die Stadt anlässlich ihres 775-jährigen Jubiläums im Jahr 2002.
Unter mehreren möglichen Standorten fiel die Wahl auf die Gretengrund-Hütte, die durch An- und Umbauten für den Unterricht im Grünen vorbereitet wurde. So wurde eine Toilettenanlage angebaut, deren Spülung mit Niederschlagswasser betrieben wird. Ein überdachter Vorbau lässt das Lernen in der Natur auch bei ungünstiger Witterung zu. Mehrere Forderungen und Auflagen der Baurechtsbehörde hatten zu Verzögerungen der Baugenehmigung geführt, die schließlich im Oktober 2003 erteilt wurde. Das Projekt wurde durch einen eigens dafür gegründeten Arbeitskreis vorangetrieben. Projektleiter waren Robert Moray (Rotary-Club) und Architekt Harro Kodeda (Lions-Club), der auch die Bauleitung innehatte.
Bereits in der Entstehungsphase des Waldklassenzimmers war das Interesse von Lehrkräften und Kindergarten-Erzieherinnen groß: Ab Sommer 2003 wurden Fortbildungen in Sachen Waldpädagogik durchgeführt, für die Fachleute vom Stuttgarter "Haus des Waldes" nach Eberbach kamen. Im März 2004 wurde der Förderverein Waldklassenzimmer gegründet, der den dauerhaften Betrieb gewährleisten soll. Zwei Monate später begannen die Bauarbeiten.
Viele hundert Stunden investierten die Fachklassen der Zimmerer und Fliesenleger der Eberbacher Gewerbeschule in das Projekt. Aber auch mehrere Firmen aus Eberbach und der Region sowie die Stadtförsterei steuerten Material und Know-How bei.
Nach der musikalischen Einstimmung durch die Eberbacher Jagdhornbläser begrüßte der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Peter Sack, heute die Gäste am Waldklassenzimmer. Robert Moray und Harro Kodeda schilderten den teilweise steinigen Weg bis zur Fertigstellung des Projekts, das die Serviceclubs anschließend mit einem symbolischen Schlüssel an Dr. Peter Sack übergaben. Bürgermeister Bernhard Martin überbrachte einen Scheck von der Stadt für den Förderverein. Gruß- und Dankesworte sprachen Schulleiter Norbert Hofstetter für die künftigen Nutzer des Waldklassenzimmers und Ingo Walter für die Jäger, die für die Bewirtung bei der Einweihungsfeier Wildschweingulasch und -bratwürste gestiftet hatten. Nach dem offiziellen Teil sorgten die Kinder der Singschule für Unterhaltung. Die Naturschutz-Jugend bot Spiele auf der Wiese an.
Das Waldklassenzimmer gehört der Stadt und wird vom Förderverein auf Grundlage einer Kooperationsvereinbarung betrieben. Die Schulen und Kindergärten sind Mitglieder im Förderverein und zahlen Jahresbeiträge sowie pro Nutzung ein festgesetztes Entgelt. Die Vergabe der Nutzungstermine erfolgt derzeit über das Sekretariat des Hohenstaufen-Gymnasiums.

Der EBERBACH-CHANNEL hat mehrfach über die Entstehung des Waldklassenzimmer berichtet:
09.12.2002 Beschluss im Verwaltungs- und Finanzausschuss
12.12.2003 Zwischenbericht
23.03.2004 Gründung des Fördervereins
24.07.2004 Richtfest

16.04.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL