WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 18. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Urnenbestattungen unter Bäumen und innerhalb einer Staudenfläche

Es freut uns, dass Sie zu diesem Artikel eine Meinung abgeben möchten.

Bitte geben Sie zunächst Ihren Namen (frei wählbar) und Ihre eMail-Adresse an. Ihre eMail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar. Wir benötigen sie, um Ihnen einen Bestätigungslink für die Aktivierung Ihres Beitrags zu schicken. Der Beitrag kann nur veröffentlicht werden, wenn Sie unten auch eine Wohnortangabe auswählen.
Name:
eMail-Adresse:
Bitte geben Sie hier eine Meinung zu dem Artikel ein*:

*Bitte nur sachlich und möglichst kurz abgefasste Meinungen zum Thema des Artikels veröffentlichen. Unzulässig sind Aufrufe zu illegalen Handlungen, volksverhetzende Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Verunglimpfungen, Verletzungen der Privatsphäre von Personen, unkommentiert aus anderen Quellen wiedergegebene Texte sowie Werbebotschaften.
Wohnort (muss unbedingt ausgewählt werden):

(Fotos: Stadtverwaltung Eberbach)

(bro) (stve) Nach Beschluss des Gemeinderates ist es künftig möglich, alternative Bestattungsformen auf dem Friedhof in Eberbach zu nutzen. Die bestehenden Bestattungsmöglichkeiten wurden um Urnenbestattungen unter Bäumen und innerhalb einer Staudenfläche erweitert.

Die geplante offizielle Freigabe der Flächen musste aufgrund der Gefährdungslage im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie zunächst verschoben werden. Damit Bestattungen innerhalb der neu gestalteten Grabfelder nun aber stattfinden können, bietet die Stadt Eberbach diese Bestattungsmöglichkeiten ab dem 6. Mai an. Auf eine offizielle und öffentliche Freigabe der Flächen vor Ort wird aufgrund der derzeitigen Situation verzichtet.

Mit den neu angelegten Bestattungsflächen wurde eine zeitgemäße Bestattungsform geschaffen, der Friedhof als Ort der Trauer und Erinnerung gestärkt und die gewachsene Friedhofskultur weiterentwickelt und fortgeführt.

Weitere Informationen erhält man bei der Friedhofsverwaltung, Tel. (06271) 72967.

05.05.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL